Buch des Monats November 2018: SAID – sensibler Chronist, lyrischer Brückenbauer, herausfordernder Denker

Zum Material URL in Zwischenablage
Buchbesprechung

Auf dieser Seite stellt Prof. Dr. Reinhard Kirste den iranischen Schriftsteller SAID und seine Werke vor. Ausführlicher geht er dabei auf das Buch “Ich – Jesus von Nazareth” ein.

SAID gehört zu den engagierten Dichtern, sowohl was die politischen Probleme als auch die religiösen Fragen betrifft. Seine Freiheit des Denkens hat ihm ein unruhiges Leben beschert, ihn aber besonders glaubwürdig gemacht. Seine Dichtungen und Essays sind darum zugleich “West-östliche Betrachtungen”.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Bildungskontext

Erwachsenenbildung

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar