Das “Menschenbild” von Hermann Buß

Anstoß zu An-Sicht und An-Denken

“Kunst kann den Alltag in anderes Licht stellen, vertraute und fremde Blickwinkel auf das Leben changieren lassen und dazu bewegen, ästhetische Zugänge zu theologischen Themen auf sich zukommen zu lassen. Die folgende Andachtspartitur ist die Überarbeitungsfassung einer Morgenandacht. Begegnungen mit dem „Menschenbild“ als Anlass und Werkstück zum religiösen Lernen sind in den begleitenden methodischen Überlegungen […]…

Verständigung an der Grenze des Lebens

Unterrichtserfahrungen aus dem dialogischen Religionsunterricht im Hamburger Modell

Die Arbeit an den Kursthemen Sterben und Tod bietet eine besonders geeignete Möglichkeit für den Dialog und die Begegnung der Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Herkunft. Die Erfahrung zeigt, dass sie sich in besonderer Weise für einander öffnen und an dem eigenen Denken und Fühlen Anteil nehmen lassen.…

Säkularisierung

Unterrichtsentwurf für das Fach Philosophie

Anhand von hervorragend ausgewählten Quellentexten wird das Spannungsverhältnis von Religiosität und Säkularisierung insbesondere in der Gegenwart entfaltet. Darüber hinaus wird auf die Heiligen Schriften der drei großen monotheistischen Weltreligionen und als Schlüsseltext auf die Ringparabel aus Lessings „Nathan der Weise“ zurückgegriffen. Eine hervorragende Materialsammlung für den Unterricht in Philosophie und Religion in der Oberstufe.…

“Für wen haltet ihr mich?”

Jesus in Bibel und Koran

Die Auseinandersetzung mit Jesus bzw. Isa ist geeignet, Gemeinsamkeiten und Differenzen zwischen Islam und Christentum zu erkennen. Im Islam verweist Isa als Allahs Gesandter auf einen größeren Propheten (Muhammad), im Christentum ist Jesus der Messias, mit dem die Gottesherrschaft beginnt. Gerade in religiös heterogenen Lerngruppen lässt sich dieses Thema für die interreligiöse / weltanschaulich plurale […]…

“Hier ist es für uns gut sein.” (Markus 9.5)

Unterrichtsidee zur Verklärung Jesu

Die im Markus-Evangelium zentrale Perikope der Verklärung Jesu soll im Unterricht der Q1 thematisiert werden. Da die Verklärung als Vision zu verstehen ist, kann in Form einer Fantasiereise der Charakter dieses religiösen Erlebnisses ansatzweise nachvollzogen werden.  …

Lernen mit Lernaufgaben in der Oberstufe

Beispiele zum Thema “Christologie”

Lernaufgaben innerhalb eines entsprechenden Lernarrangements können einen Beitrag dazu leisten, dass möglichst alle Schülerinnen und Schülern, ausgehend von ihren jeweiligen individuellen Voraussetzungen, Kenntnisse und Fähigkeiten auf einem möglichst hohen Niveau erwerben. Vorgestellt werden exemplarisch drei Lernaufgaben für das Thema „Jesus Christus“ in der Oberstufe. @Weblinks zum Artikel – Fotoprojekt „Jesus an der Ruhr“ http://artothek.rpi-virtuell.net/arssacra/raum_01/index.htm – […]…

Zwischen Friedensutopie und Gewalt

Die Radikalität der Botschaft Jesu

Religion und Radikalisierung spielen in der öffentlichen Wahrnehmung und Diskussion eine große Rolle. Die Unterrichtsbausteine gehen deshalb der Frage nach, inwiefern die Botschaft Jesu selbst radikal war und was religiöse Radikalisierung bedeutet. Dabei werden Bezüge zu Mohammed und zum Islam hergestellt. Zusatzmaterial: M1 Trialog der Religionen M2 Texte aus der Bergpredigt M3 Was bedeutet eigentlich […]…