Gefallene Engel

Erläuterungen zu Mythen

Dass Engel selbst Gefahr laufen können, sich männlicher zu fühlen, als sie sind, davon handelt das sogenannte Wächterbuch, eine Schrift, die nur Eingang in die Bibel des äthiopisch-orthodoxen Christentums fand (dort als Teil des sog. Ersten Henochbuches). Veronika Bachmann geht in diesem kurzen Beitrag den Hintergründen des Mythos vom gefallenen Engel nach.…

Engel – Göttliche Störenfriede

Eine besondere biblische Sicht auf Engel

Begegnungen mit Simson, Maria und Engeln – interpretiert von Veronika Bachmann. Der kurze Beitrag nimmt besonders die Situation der Frauen in den Fokus.…

Engel – Himmlisch – Männlich?

Die Erzengel

Die katholische Kirche gedenkt in spezieller Weise der drei Erzengel Michael, Gabriel und Rafael. Die Rede von Erzengeln (griech. archangeloi, was eigentlich „Oberengel” bedeutet), verweist auf die Vorstellung, dass es unter den verschiedenen Engeln besonders mächtige Engel mit besonderer Nähe zu Gott gibt. Veronika Bachmann stellt in diesem kurzen Beitrag traditionelle Vorstellungen in Frage.…

Maria? Um Gottes Willen!

Zur biblischen und zur kirchlichen Sicht von Maria

Wir steuern auf den Marienmonat Mai zu. Viele verbinden damit das Rosenkranzbeten. Überhaupt scheint Maria eher mit Volksfrömmigkeit als mit „richtiger Theologie“ assoziiert zu werden. Zu Recht oder zu Unrecht? Und was heisst das für den Religionsunterricht? Kann und soll die Auseinandersetzung mit Maria und Marienfrömmigkeit im heutigen RU ihren Platz haben? Ein Plädoyer für „mehr […]…

«Da waren’s nur noch zehn …?» – Denkanstöße zu den Tora-Geboten

Anleitung, die Gebote neu zu denken

Von der Bibel scheinen immerhin alle noch eines zu kennen: die Zehn Gebote. Beim Nachfragen dürfte das Wissen rasch am Ende sein. Wie lauten sie schon wieder? Und wo könnte man sie eigentlich nachlesen, wenn man eine Bibel zur Hand hätte? Zentral sei es, über die Zehn Gebote hinauszuschauen, wenn im Unterricht oder in der […]…

Halleluja! Zur Karriere eines Rufs

Fachbeitrag

Und wieder wird es gesungen, und wieder schmelzen Herzen: Das Lied „Hallelujah“ von Leonard Cohen. Auch das Halleluja aus Händels Oratorium „Messias“ hat eine Kraft, die ein breites Publikum fesselt. Was steckt hinter der hebräischen Halleluja-Formel? Und was passiert damit durch die bekannten Vertonungen durch Cohen und Händel? Veronika Bachmann erläutert fachkundig die biblischen Hintergründe […]…

Vom Bibelbett zum Smartphone aus Bibeln

Wohin mit ausgedienten Bibeln?

Der im Sommer 2017 lancierte Wettbewerb «bibelwerken» hat ein beträchtliches Echo ausgelöst. Veronika Bachmann schildert, was herauskam, und erläutert, warum es sich lohnen kann, in religionspädagogischen Kontexten am Thema dran zu bleiben. Was geschieht mit Bibeln, die durch neue ersetzt werden? Gruppen von Jugendlichen haben interessante Vorschläge eingereicht!…

Bitte nicht mogeln, wenn es um die Bibel geht!

Kriterien für Kinderbibeln

Vor allem bei Kinderbibeln, aber auch bei gewissen Lehrmitteln oder Unterrichtshilfen, die Biblisches zum Thema machen, ist das Phänomen zu beobachten, dass gerne als biblisch verkauft wird, was nicht unbedingt biblisch ist. Der folgende Beitrag zeigt am Beispiel der biblischen Schöpfungserzählungen, warum dies problematisch ist und inwiefern es gewinnbringend ist, bibeldidaktisch bewusst zu trennen zwischen […]…

Judentum im Garten der Religionen

Karlsruhe

Im Jüdischen-Garten sind Zitate und Bildworte aus der Tora vorgestellt. Die Zitate und Bildtafeln schmücken den Garten der Religionen in Karlsruhe, sind aber auch anderweitig im Unterricht außerhalb des Gartens zu nutzen!…