“Das Liebste geopfert”

Dilemmageschichte – Materialvorlage

Eine Mutter tötete ihren schwerstbehinderten Sohn und bleibt straffrei. Das Gericht befindet: Sie handelte auf Verlangen.…

Gedenk- und Informationsort für die Opfer der nationalsozialistischen “Euthanasie”-Morde

Lernort

Im November 2011 beschloss der Deutsche Bundestag, einen »Gedenkort für die Opfer der NS-›Euthanasie‹-Morde« am historischen Ort der Planungszentrale zu errichten. Das Land Berlin lobte daraufhin einen Gestaltungswettbewerb aus. Der Siegerentwurf der Architektin Ursula Wilms sowie des Künstlers Nikolaus Koliusis und des Landschaftsarchitekten Heinz W. Hallmann umfasst eine transparente blaue 24 Meter lange Glaswand, die […]…

Gedenkstätte für die Opfer der NS-“Euthanasie” Bernburg

Website

“Nachdem die nationalsozialistischen „Euthanasie“-Verbrechen über mehrere Jahrzehnte dem öffentlichen Bewusstsein weitgehend entfallen waren, begannen in Bernburg in den 1980er Jahren Mitarbeiter des psychiatrischen Krankenhauses mit der Aufarbeitung dieses Teils der Geschichte. Seit 1989 informiert eine öffentlich zugängliche Gedenkstätte am authentischen Ort über die historischen Ereignisse, erinnert an die Opfer und regt zur Auseinandersetzung mit den […]…

Gedenktag an NS-Opfer – “Ich wäre auch betroffen gewesen”

Interview und Video

Am Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus 2017 erinnert eine Sonderveranstaltung an die “Euthanasie”-Opfer. Mit Sebastian Urbanski spricht erstmals auch ein Mensch mit geistiger Behinderung vor dem Bundestag: Der Schauspieler wurde mit dem Down-Syndrom geboren.…

Opfer

Teil der Ausstellung “Nah dran und weit weg”

Die Ausstellung zeigt Ergebnisse eines Ethik-Religionsprojekts des GutsMuths-Gymnasiums Quedlinburg. Nach der Idee des Londoner Streetart-Künstlers Slinkachu haben sich die Schülerinnen und Schüler auf den Weg gemacht, in ihrer Stadt Orte zu finden und zu gestalten, an denen Fragen nach Orientierung und Sinn aufbrechen. Dazu haben sie Modelleisenbahnfiguren in die Landschaft gestellt.…

Was ist Gerechtigkeit? – Eine Grundfrage der Menschheit

Video

Was aber ist wahre Gerechtigkeit? Davon hat jede Kultur ihr eigenes Verständnis, erklärt Siegfried Zimmer. Das europäische Verständnis von Gerechtigkeit gründet auf der griechischen und römischen Vorstellung der Justitia, jener Frau mit verbunden Augen, mit Waage und Schwert in der Hand…Ohne Strafe, keine Gerechtigkeit. Richtig? Falsch. Jedenfalls nach biblischem Verständnis. Denn die Gerechtigkeit des christlichen […]…

Kloster Volkenroda

Lernort in Körner-Volkenroda

Volkenroda ist ein kleiner Ort in Thüringen/ BRD. Bekannt geworden ist er durch die Umsetzung des Christuspavillions von der EXPO 2000 in Hannover in das bestehende Ensemble einer alten Klosteranlage am Ort. Außerdem steht hier die älteste Zisterzienserkirche Deutschlands. Sie wurde 1150 durch den Mainzer Erzbischof geweiht. Das Kloster entwickelte sich zu einem der einflussreichsten […]…

Lasst die Sonne nicht über eurem Frust untergehen: Apologize

Ein Popsong mit Zusatzmaterialien und Arbeitsaufträgen

Gibt es Momente, in denen es zu spät ist sich zu entschuldigen oder ist ist es nie zu spät? An einem Streit sind immer zwei beteiligt, an einer Versöhnung auch. Paulus schreibt: Lasst die Sonne nicht über eurem Frust untergehen … Seid gegeneinander gütig, mitfühlend und vergebt einander, wie Gott in Christus euch vergeben hat. […]…

Bild zur Jahreslosung 2014

Ikone

Hansruedi Vetsch hat auf seinem Blog ein Bild zur Jahreslosung veröffentlicht. Er hat die schöne “Ikone der Freunschaft” (Christus und Abt Menas) auf eine ästhetisch ansprechende Weise mit der Jahreslosung versehen…