Filmkultur als protestantische Aufgabe

Artikel von Werner Schneider-Quindeau. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 4, Jahr 2016

Die „Jury der evangelischen Filmarbeit“ führt seit bereits 65 Jahren einen kontinuierlichen Dialog zwischen Protestantismus und Filmkultur. In der etwas über hundert Jahre alten Geschichte des Films hat sie eine Orientierung geboten, die sich von kirchlicher Seite in keinem anderen Bereich der Kultur findet.…

Gütekriterien für weltanschauliche Gesundheitsangebote

Artikel von Ralf Müller. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 4, Jahr 2016

Gesundheitsbildung nimmt in der öffentlich geförderten Weiterbildung einen erheblichen Raum ein. Gibt es kirchlich-weltanschauliche Implikationen im Bereich der Gesundheitsbildung? Und welche Gütekriterien werden in dem Fall angelegt?…

Nicht vergessen! Die Verbindung von Gesundheits- und Frauenbildung

Artikel von Petra Herre. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 4, Jahr 2016

Angebote, die sich mit Gesundheit und Wohlbefinden befassen, expandieren. Beim größten Anbieter der allgemeinen Weiterbildung, den Volkhochschulen, ist dieser Programmbereich seit langem der zweitgrößte nach den Sprachen. Historisch beginnt die Wahrnehmung 1985 mit dem „Rahmenplan Gesundheitsbildung“. 2014 zählten die VHS in diesem Bereich 19,2 % aller Unterrichtsstunden, 33,2 % aller Veranstaltungen und 36,2 % aller […]…

Fokus: Fridays for Future | Portal Globales Lernen

Alles rund um Fridays for Future

Das Portal Globales Lernen hat eine Fokus-Seite zum Thema gestaltet. D.h., es gibt einen sehr breiten Überblick über Bildungsmaterialien für alle Altersstufen Medien und Digitales (Filme- und Online-Tools, Spiele, Apps, Kurse…) Hintergrundinformationen Aktionen und Projekte Veranstaltungen und Weiterbildungen  …

Körperlichkeit als Herausforderung einer zeitgemäßen Religionspädagogik

Artikel von Caroline Teschmer. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 4, Jahr 2016

Es wird gezeigt, wie elementar und existenziell Fragen der Körperlichkeit sich für die Theologie stellen. Nach langer Zeit religionspädagogischer Körpervergessenheit ist es an der Zeit, wieder mehr am Puls der Zeit zu arbeiten, keine neuen Berührungsängste aufk ommen zu lassen und das religionspädagogische Augenmerk etwa auf die körperliche Selbstwahrnehmung und ihre Verdrängungs- und Verherrlichungsprozesse zu […]…

Neuroenhancement aus theologisch-ethischer Perspektive

Artikel von Lukas Ohly und Catharina Wellhöfer. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 4, Jahr 2016

Viele Einwände gegen den Gebrauch von Neuroenhancern halten einer ethischen Prüfung nicht stand. Dennoch kann erläutert werden, inwiefern die Menschen ihre Autonomie tatsächlich aufs Spiel setzen, wenn sie sich mittels Neuroenhancement optimieren.…

Hirndoping im Kontext von Stress, Prävention und Gesundheitsförderung

Artikel von Andreas G. Franke. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 4, Jahr 2016

In Reaktion auf ‚stressige‘ Arbeits- und Lebenssituationen ist die Einnahme von leistungssteigernden Substanzen mit begrenzten prokognitiven Effekten und nicht zu unterschätzenden Nebenwirkungen eine mittlerweile nicht mehr seltene Bewältigungsstrategie geworden. Dieses sogenannte „pharmakologische Neuroenhancement“ fordert die betriebliche und öffentliche Weiterbildung zunehmend konzeptionell und institutionell heraus.…

Glauben mit dem Gaumen – Religiöse Ausläufer des Veganismus

Artikel von Kai M. Funkschmidt. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 4, Jahr 2016

Religiöse und weltanschauliche Kommunen oder Initiativen, die programmatisch bestimmte Essensbräuche praktizieren oder sogar in die Mitte ihres Daseins stellten, existieren in Deutschland bereits seit der Lebensreformbewegung des 19. Jahrhunderts. Erst in den letzten Jahrzehnten aber sind derartige Lebenskonzepte mainstreamfähig geworden und auch die derzeit boomende vegane Bewegung ist ein Teil dieser durchaus religiös zu verstehenden […]…

Was macht Körperarbeit evangelisch? Zwischen Selbstbezug und gesellschaftlichem Anspruch

Artikel von Detlef Lienau. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 4, Jahr 2016

Körpertechniken von Eutonie bis Wandern und Yoga bis Pilgern sind fester Bestandteil auch Evangelischer Erwachsenenbildung geworden. Zu Recht, denn Körperpraktiken lassen sich auch in ein spezifi sch christliches und religiös ausgerichtetes Bildungsverständnis integrieren. Dabei sollten aber die Unterschiedlichkeit der verschiedenen Körpertechniken wie auch heikle gesellschaftliche Beeinflussungen berücksichtigt werden.…

Der Qualifizierungskurs „Leinen los!“ für die Arbeit mit Älteren

Artikel von Petra Müller. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 4, Jahr 2016

Weil die Menschen deutlich älter werden als früher, hat sich nach der Berufstätigkeit eine neue Lebensphase vor das eigentliche Alter geschoben. Neben der bewährten Seniorenarbeit können daher neue Formate für die n a c h b e r u f l i c h e Z e i t angeboten werden. Damit Mitarbeitende aus Kirche […]…