Empathie und Nächstenliebe im Spiegel christlicher Theologie

Im Einsatz für das Gemeinwohl

Die Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart stellt diesen Artikel von Dr. Rebekka Klein zur Verfügung, der sich mit der interreligiösen und interdisziplinären Perspekktive des christlichen Gebotes der Nächstenliebe beschäftigt und zwar unter drei Leitfragen: 1. Hat das Christentum eine universelle Liebesethik in die Welt gebracht? 2. Ist Religiosität der evolutionäre Ursprung von Kooperation udn Prosozialität? 3. […]…

Ist Nächstenliebe möglich?

Versuch einer philosophisch-theologischen Positionsbestimmung

Die Klärung der Frage, ob Menschen überhaupt zu altruistischem Handeln fähig oder Handlungen zum Wohle anderer nur Ausformungen eines klug kalkulierenden und weit in die Zukunft zielenden Egoismus sind, hat in den letzten Jahren durch empirische Forschungen neue Impulse erhalten. In den folgenden Überlegungen sollen wichtige philosophische Implikationen dieser Diskussion herausgearbeitet sowie Schlussfolgerungen für die […]…

Deutsches Albert Schweitzer Zentrum

Internetportal und Lernort in Frankfurt/M.

“1915 begründete Albert Schweitzer eine universelle Ethik der Ehrfurcht vor dem Leben. Für unsere gefährdete Welt heute, in der das Lebensrecht unzähliger Tiere, Pflanzen und Menschen missachtet wird, ist diese Ethik zukunftsweisend.” (DASZ) Besondere Angebote für Schulen und Gemeinden: H i e r…

Albert-Schweitzer-Gedenk- und Begegnungsstätte

Lernort

“Weimar ist die Stadt, mit der Albert Schweitzer durch das Wirken Goethes, Bachs, Nietzsches und Schopenhauers geistig soviel verband. Weimar ist der Ort, von dem Schweitzer eine klassische, humanistische Prägung erfuhr und sich somit in seiner Ethik der „Ehrfurcht vor dem Leben” widerspiegelt. Die Albert-Schweitzer-Gedenk- und Begegnungsstätte zeigt eine ständige Ausstellung über Leben und Werk […]…

Hand

Teil der Ausstellung “Nah dran und weit weg”

Die Ausstellung zeigt Ergebnisse eines Ethik-Religionsprojekts des GutsMuths-Gymnasiums Quedlinburg. Nach der Idee des Londoner Streetart-Künstlers Slinkachu haben sich die Schülerinnen und Schüler auf den Weg gemacht, in ihrer Stadt Orte zu finden und zu gestalten, an denen Fragen nach Orientierung und Sinn aufbrechen. Dazu haben sie Modelleisenbahnfiguren in die Landschaft gestellt.…

Ethik und Menschenwürde

Beiträge im Loccumer Pelikan 1, 2014

Um Ethik und Menschenwürde geht es in diesem Heft 1/2014 des Loccumer Pelikan. Außerdem um Kirchenasyl und prakitsche Fragen des Unterrichts, auch im Zusammenhang mit Bibliodrama. Das komplette Heft ist als pdf-Datei zum Download verfügbar!…

Vorurteile

Kurzfilme

Kurzfilme zu Vorurteilen und Menschenrechten, verlinkt auf der Seite “Fundgrube Religionsunterricht” von Arthur Thömmes.…

Grundwissen Ramadan

Materialien für die 3./4. Jahrgangsstufe

Hier liegen Arbeitsblätter zum islamischen Fastenmonat Ramadan vor.  Verschiedene Übungsmaterialien, vor allem als Rätsel gestaltet. Lösungsmaterial liegt bei. Die Materialien sind für Islamunterricht erarbeitet. Nach kostenfreier Registrierung erhält man Zugang zu den Materialien.  …

Flyer “RELIGIONSUNTERRICHT – Fragen nach GOTT und der WELT”

Ein Fach stellt sich vor

Ein Fach stellt sich vor Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, im Religionsunterricht begleiten wir Ihre Tochter oder Ihren Sohn durch die Schulzeit bis zum Erwachsenwerden. Auf diesem Weg haben die Schülerinnen und Schüler viele Fragen. Im Religionsunterricht gehen wir gemeinsam diesen Fragen nach.  …

Den Dingen auf den Grund gehen

Video 1′:38”

Auszug aus der DVDcomplett “Den Dingen auf den Grund gehen” – Es geht um Wahrheit und Lüge als möglichem Ausgangspunkt zum philosophieren und theologisieren mit Kindern.…