Sehenswürdigkeiten in Jerusalem – Bilderserien

Informations- und Bildseite

Diese Seite ist interessant gemacht: man findet auf ihr verschiedene Karten von Jerusalem (z.B. christliches Viertel, jüdisches Viertel, Tempelberg…) mit eingetragenen Kirchen, Klöstern, Moscheen, Hospizen und anderen Gebäuden. Wenn der Punkt rot ist, bekommt man durch Anklicken genauere Informationen und viele schöne Bilder zu dem jeweiligen Gebäude.…

Mouhanad Khorchide: Der Gott der Muslime ist barmherzig

Ein Interview zum Buch: Gott ist Barmherzigkeit (2012)

Im Islam wird Gott oft als patriarchalischer Herrscher verstanden. Ein Bild, mit dem der Theologe und Soziologe Mouhanad Khorchide aufräumen möchte. In seinem aktuellen Buch begründet er theologisch anhand von Koran-Zitaten und Erzählungen über den Propheten Mohammed, warum der Gott der Muslime in erster Linie eines ist: barmherzig.  …

Annemarie Schimmel – Brückenbauerin zwischen Orient und Okzident

Einführung in Leben und Werk der berühmten Orientalistin

Annemarie Schimmel (1922-2003) gehört zu den ganz großen, international hoch geschätzten Islamwissenschaftlerinnen. Ihr Werk im Blick auf Forschung, Übersetzung und Kommentierung orientalischer Religionen und mystischer Religiosität mit dem Schwergewicht auf der Region zwischen Euphrat und Indus ist ein nicht zu überschätzender Fundus für die friedvolle Begegnung östlicher und westlicher Religionen.…

Geburtstag des Propheten Mohammed

Information zu diesem islamischen Gedenktag

Mawlid an-Nabi, der Geburtstag des Propheten Mohammed (Muhammad) wird von Sunniten und Schiiten gefeiert, allerdings nicht am selben Tag und jeweils mit etwas anderer Intention. R. Kirste stellt Informationen und weiterführende Links zur Verfügung, die auch zur schulischen Recherche in der Oberstufe genutzt werden können.…

Schnelle Nummer zum Imam

Islamische Telefonseelsorge

Seit vier Jahren gibt es in Berlin ein Seelsorgetelefon, an das sich Muslime in Not wenden können.Die meisten Anliegen unterschieden sich nicht von denen der Christen. Mit einem Unterschied: Einsamkeit im Alter komme unter Muslimen offenbar kaum vor. Das Gespräch zwischen einem muslimischen Seelsorger und dem DLF vermittelt Einblicke in die heutige soziale Wirklichkeit, in […]…

Trialog der Religionen

Stationenarbeit zu Judentum, Christentum und Islam

Buchbesprechung: Mit diesem Arbeitsbuch zum trialogischen Lernen stehen Religionslehrkräften sehr gute neue Arbeitsmöglichkeiten zur Verfügung. Der Ansatz, Religionen nicht über ihre dogmatischen Lehren kennen zu lernen, sondern über die reflektierte Alltagspraxis, ist vielversprechend. Die Materialien können schulisch breit verwendet werden, denn sie sind nicht an Konfessionen gebunden. Neben der Methode der Stationenarbeit können die Materialien […]…

Auf dem Weg zu einem barrierefreien Religionsunterricht

Artikel

Patrick Grasser geht in seinem Artikel der Frage nach, was Inklusion überhaupt ist, wie die gegenwärtige Situation aussieht, wohin sie sich – auch im Religionsunterricht – entwickeln muss und was dies für den religionspädagogischen Alltag bedeutet.…

Portfolio-Arbeit im Religionsunterricht

Chancen und Möglichkeiten der Portfolioarbeit

Portfolios sind im bayerischen Lehrplan fest verankert. Vera Utzschneider widmet den Chancen und Möglichkeiten dieser “selbstbestimmten Darstellung des eigenen Könnesn anhand ausgewählter Leistungsprodukte” einen mit Beispiel versehenen Artikel.…

“Eine andere Brille aufsetzen”

Konstruktivistische Didaktik als erster Schritt in eine kompetenzorientierte Lernkultur

Grundlegend gilt: Die Konstruktivistische Didaktik ist ein neues Didaktikkonzept. Dieses entspricht den Bedürfnissen und Erwartungen unserer Zeit – nämlich der Postmoderne – ans Lernen. Waren bis zur zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts didaktische Konzepte mit klar strukturierten Lernformen – als Extrembeispiel sei hier nur das „operationalisierte Lernen“ genannt – vorrangig, basiert das neue Konzept auf […]…