Martin Luther, Immanuel Kant und das Gewissen

Bildquelle: www.sonntagsblatt.de

Vor eine ethische Entscheidung gestellt, sind wir gut beraten, wenn wir unser Gewissen befragen. Denn das Gewissen bezeichnet in unserer religionskulturellen Überlieferung die wichtigste moralische Instanz im Menschen: wie eine Art innerer Gerichtshof oder die Stimme Gottes in uns. Deshalb kommt dem Gewissen im christlichen Glauben eine besondere Bedeutung zu. Und zwar nicht nur in Fragen der täglichen Lebensführung.

Mehr Anzeigen
Zum MaterialURL in Zwischenablage

Bildungsstufen

Oberstufe

Medientypen

Text/Aufsatz, Zeitschrift/Buch

Schlagworte

Gewissen, Immanuel Kant, Martin Luther

Verfügbarkeit

frei zugänglich
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar