chrismon-Video: Wie gehen wir mit dem Thema Beschneidung um?

Zum Material URL in Zwischenablage
Die Bibel sehen - Bibelhistoriker Christoph Markschies zu Fragen aus der heiligen Schrift

Deutsche Christen als Anwälte jüdischer Jungen? “Merkwürdig!” sagt Kirchenhistoriker Christoph Markschies. Die Achtung der Religion Jesu, der ja auch eine beschnittener Jude war, gebiete es, auch heute die Beschneidung als religiöse Praxis anzuerkennen.-

Eine klare Stellungnahme, welche die unterrichtliche Diskussion in der Oberstufe durchaus bereichert.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Christoph Markschies

Bildungskontext

Verfügbarkeit

frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar