“Und sie gehen doch!” – Methoden im Religionsunterricht unter Corona-Bedingungen

Angebot des RPZ Heilsbronn auf seiner Seite ‘Religionsunterricht in Zeiten von Corona’

Im Folgenden finden Sie Empfehlungen des RPZ Heilsbronn für Methoden für den (Religions-)Unterricht im Klassenzimmer unter Corona-Bedingungen und für digitale Unterrichtssituationen. Die Sammlung wird stetig erweitert und soll Sie darin unterstützen, bewährte Methoden unter den derzeit besonderen Bedingungen einzusetzen. Hier die bisher bereitstehenden Methoden (Februar 2021): Ampel-Methode Audiopodcast mit Audacity aufnehmen Bildertheater im Klassenzimmer (am […]…

Lachen als Lernaufgabe – to go!

Vorschlag für den Konfirmandenunterricht

Die vorliegende Konfi-Einheit soll zum Lachen anregen – und selbstverständlich zum Reflektieren. Sie befasst sich mit dem Thema Humor und Religion in besonders praktischer Weise, indem die Person und das Wirken Jesu im Mittelpunkt stehen. Dieses Szenario basiert auf der Verwendung digitaler Kommunikationsmittel (hier exemplarisch der KonApp). Zusatzmaterialien zur Konfi-Einheit…

Das war doch nur ein Witz – Humor und seine Grenzen

Unterrichtsvorschlag für die Beruflichen Schulen

In der Unterrichtsreihe geht es um den Umgang mit Humor. Unsere Zeit ist von einer Durchmischung von Humor und Spott in Kommunikation und Medien geprägt. Die Schüler*innen setzen sich mit der Thematik auseinander und erkennen, ab wann Humor zum abwertenden Spott wird und damit Opfer schafft statt Gemeinschaft stärkt. Zusatzmaterialien zum Unterrichtsvorschlag…

Hier hört der Spass noch lange nicht auf…

Karikaturen im Religionsunterricht der Oberstufe

Karikaturen begegnen uns fast täglich in den Medien. Sie sind oft witzig, ironisch, bissig. In ihnen wird ein Sachverhalt auf den Punkt gebracht und zugespitzt, wodurch eine Karikatur komisch und gleichzeitig treffend wirkt. Wie man Karikaturen im Religionsunterricht einsetzen kann, wird exemplarisch anhand von vier Bausteinen für den Unterricht, die sich auf die Kurshalbjahre Q1 […]…

Das Känguru und die Gottesfrage

Unterrichtsvorschlag für die Klassen 9/10

Populäre Literatur prägt Schüler*innen oft unbewusst, ohne dass eine explizite Beschäftigung mit den Inhalten stattfindet. Die Einheit regt die Schüler*innen zur Auseinandersetzung mit gotteskritischen Aussagen aus den „Känguru-Chroniken“ an. Dabei beschäftigen sich Schüler*innen mit ihren eigenen Gottesvorstellungen, der Gottesebenbildlichkeit und den Möglichkeiten, mit Gott ins Gespräch zu kommen. Zusatzmaterialien zur Unterrichtseinheit…

Lachen verbindet! Eine muslimische und christliche Spurensuche

Unterrichtsentwurf für Jahrgang 9/10

Wie passen Lachen und Glauben zusammen? Spielt der Humor in den Religionen eine Rolle? Dass Lachen und Religion durchaus miteinander verbunden sind, leuchtet einem nicht sofort ein, wird aber deutlich, schaut man genauer hin: Lachen stellt eine Art Hintergrundrauschen eines religiösen Weltzuganges dar und kann Menschen unterschiedlicher Religionen miteinander verbinden. Die Unterrichtseinheit geht dieser Fragestellung […]…

Wir üben “Lustifikation”

Humor und Lachen im Religionsunterricht der Grundschule

Lachen soll als Äußerung einer innerlichen Gefühlslage näher erkundet und erlebt werden. Gleichzeitig kann es durch die Verknüpfung mit dem Gebot der Selbst- und Nächstenliebe auch als Thema des Religionsunterrichts wahrgenommen werden. Die Kinder können verschiedene Übungen erproben, um durch äußerliches Lachen innerlich Gelassenheit und Fröhlichkeit zu erleben und so eine mögliche emotionale Regulierung für […]…

Lernen an 6 Stationen: Das Sternsingen

Eine Reise in die Welt von Caspar, Melchior und Balthasar

Das katholische Missionswerk “Die Sternsinger” hat 6 Lernstationen mit schönen Materialvorlagen vorbereitet, die in der Grundschule eingesetzt werden können, um den Brauch des Sternsingens kennenzulernen.…