Treffer

2022/4 Loccumer Pelikan: Hermeneutik heiliger Schriften

Religionspädagogisches Magazin für Schule und Gemeinde des Religionspädagogischen Instituts Loccum

Zur Beständigkeit der abrahamitischen Religionen gehören ihre heiligen Schriften – sie wahrzunehmen, zu lesen, zu verstehen, zu kontextualisieren, ist dabei immer wieder neu gefragt. Dieser Pelikan schaut religionsbezogen in mehrere hermeneutische Richtungen. Etliche Anregungen für den praktischen Umgang mit heiligen Schriften sind auch enthalten. Inhalt dieses Heftes: Silke Leonhard: editorial GRUNDSÄTZLICH Ursula Rudnick Was ich…

Anfänge der historisch-kritischen Bibelauslegung – Erasmus von Rotterdam

Bildquelle: worthaus.org

Worthaus-Video mit Prof. Dr. Thorsten Dietz, 1:29:16

An jeder Uni hat man schon mal vom Erasmus-Programm gehört, bei dem Stipendien für Auslandssemester in Europa und weltweit vergeben werden. Jackpot für jeden Studierenden, dankbar ist man da der EU. Aber was hat dieser Erasmus damit zu tun? Kurz gesagt, war Erasmus einer der wohl ersten Europäer. In keinem Land Europas so richtig, dafür…

Anfänge der historisch-kritischen Bibelauslegung – Martin Luther

Bildquelle: worthaus.org

Worthaus-Video mit Prof. Dr. Thorsten Dietz, 1:13:50

Hier lohnt es sich, zuerst den Vortrag über Erasmus von Rotterdam (siehe 10.6.1) zu hören. Beide Vorträge gehören zur Reihe »Hermeneutik: Geschichte von Schriftverständnis und Bibelauslegung«. Für manche gilt Martin Luther als der Begründer der historisch-kritischen Bibelauslegung, für andere passen Bibelkritik und Luther zusammen wie Feuer und Wasser. Thorsten Dietz klärt über beide Positionen auf…