Flucht

Warum? Wie? Wohin?

Misereor Lehrerforum 3/2015 Hintergrundinformationen, Unterrichts- und Projektideen sowie Arbeitsaufträge sind in dieser Zeitschrift zusammengetragen.…

Flüchtlingskrise einfach erklärt

Video, 3′:56”

“Viele Menschen flüchteten 2015 aus ihren Ländern vor Krieg und Armut. Immer mehr Flüchtlinge suchen den Weg nach Europa unter lebensgefährlichen Umständen. Und Europa weiß zur Zeit nicht, wie es den Ansturm an Menschen bewältigen soll und steckt in einer Krise. Wir erklären in unserem Video.” (explainity)…

Materialien für Schulen: Armut, Gerechtigkeit, Flucht

Unterrichtsmaterialien

In dieser Downloadliste gibt es Unterrichtsvorschläge und Aktionsideen als PDF-Dokumente – gestaffelt nach den verschiedenen Altersstufen der Schüler zu den Themen Armut, Flucht und Gerechtigkeit.…

Fluchtursachen verstehen – Geflüchtete willkommen heißen

Unterrichtseinheiten

Das Heft enthält Vorschläge zur Gestaltung von drei Doppelstunden, in denen sich die Schülerinnen und Schüler inhaltlich mit dem Themenkomplex Flucht und Fluchtursachen auseinandersetzen. Die erste Unterrichtseinheit beinhaltet zunächst eine Einführung in das Thema Fluchtursachen, welche die Schülerinnen und Schüler durch Perspektivwechsel und Hineinversetzen in beispielhafte Situationen verinnerlichen. Darauf aufbauend beschäftigen sich die Schülerinnen und […]…

Die Seligpreisungen der Armen

Repetitorium für Lehramtsstudierende Wintersemester 2012/13

Prof. Dr. Häfner hat zu den Seligpreisungen folgende Kapitel online gestellt: Literarkritische Analyse der Seligpreisungen Makarismen in atl-frühjüdischer Literatur Zur Frage der Authentizität der Seligpreisungen Die Seligpreisungen im Rahmen der Botschaft Jesu  …

Seligpreisungen – Glückwünsche an Gescheiterte

Unterrichtsbausteine

“Als Gegenteil zum Seligpreisen kennen wir das Klagen. Beides hat seinen Platz in der Bibel und im Leben des Menschen. Das Bewusstsein im Reiche Gottes zu leben führt in den Seligpreisungen bei Matthäus zu einer Haltungsfrage, welche die Klagenden berücksichtigt und ihnen Veränderung und Hoffnung zuspricht. Hier ist jeder betroffen, oder wer kann von sich […]…

Drei evangelische Positionen zur Frage nach dem Frieden

Materialien für die Sekundarstufe II

Im Kerncurriculum Gymnasiale Oberstufe für Hessen heißt es: „In der Bearbeitung der Themen dieses Kurshalbjahres identifizieren die Lernenden anhand von Konfliktsituationen ethische Fragen sowie mögliche Handlungsoptionen und erörtern die dahinter liegenden Grundformen der ethischen Entscheidung. Dabei setzen sie sich damit auseinander, wie evangelische Ethik sich zu Fragen nach Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung sowie […]…

Jugendliche werden Friedensstifter/innen

Bausteine für ein Seminar mit Jugendlichen

Im Rahmen der Schüler- und Konfirmandenarbeit ermutigt und befähigt das Training von Thorsten Krug Jugendliche, sich für Frieden und gewaltfreie Konfliktbearbeitung in ihrem Alltag einzusetzen. Sie werden darin geschult, Gewalt zu erkennen, und ermutigt, gewaltfreie Alternativen in Konfliktsituationen auszuprobieren. Das Training vermittelt durch lebendige Übungen Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und bestärkt die Teilnehmenden, Verantwortung […]…

The Lord will satisfy your needs. Gewaltfrei kommunizieren nicht nur im RU

Konzept einer gewaltfreien Kommunikation

Dargestellt wird das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation (GFK), das von Marshall B. Rosenberg entwickelt wurde. Bei diesem Modell geht es darum, wie Menschen ohne die Anwendung von Gewalt gegenüber sich selbst und Anderen ihre eigenen und die Bedürfnisse Anderer wahrnehmen und erfüllen können. Am Schluss werden Möglichkeiten der Umsetzung (v. a. im Blick auf die […]…