Schule lehrt/lernt Vielfalt

Praxisorientiertes Basiswissen und Tipps für Homo-, Bi-, Trans- und Inter*freundlichkeit in der Schule

Der Reader der niedersächsischen Heimvolkshochschule Akademie Waldschlösschen umfasst folgende Kapitel: Was ist das Thema? Warum ist das Thema wichtig? Wie lässt sich das Thema im Schulalltag umsetzen? Wie kann sexuelle und geschlechtliche Vielfalt im Fachunterricht thematisiert werden? Wie kann ich mit Widerstand umgehen? Wie kann das Thema in Regelstrukturen eingebunden werden? Wer bietet was an? […]…

Geschlechtliche Vielfalt – trans*

Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung

Die Annahme, dass es lediglich zwei Geschlechter gibt, die sich auf Grund körperlicher Merkmale auf natürliche Art und Weise voneinander unterscheiden, ist Teil eines nicht hinterfragten Alltagswissens. Dieses Dossier thematisiert soziologische, rechtliche und soziale Aspekte von trans* und nicht-binärem Leben.…

2020/3 Loccumer Pelikan: Streitfall Religion

Religionspädagogisches Magazin für Schule und Gemeinde des Religionspädagogischen Instituts Loccum

Das Magazin widmet sich in seiner Ausgabe 3/2020 diesen Themen: Silke Leonhard editorial grundsätzlich Rolf Wernstedt Welche Rolle spielt Religion für Bildung? Petra Bahr Religion und Aufklärung Andreas Kubik Warum ist Religionskritik gut für Religion? Rüdiger Ludwig Braucht unsere Gesellschaft noch Religion? Matthias Hülsmann Warum kann man Gott nicht beweisen? Andreas Behr Religionskritik bei Yuval […]…

“Nach Parchim”

Unterrichtsmaterialien zum Kurzfilm “Nach Parchim”

ptz Referentin Hannah Geiger hat zusammen mit ihrer Kollegin Hanna Mai didaktisches Arbeitsmaterial zum 22-minütigen Kurzfilm “Nach Parchim” entwickelt, das als Handreichung für den Unterricht kostenlos als >>>Download bereit steht. Im Film „Nach Parchim“ kommen Geflüchtete selbst zu Wort und schildern ihre Flucht- und Ankommensgeschichten von 1945 und von heute. Der Film sowie ein Interview […]…

Mit Vielfalt umgehen – Heterogenitätssensibler Religionsunterricht

Die Fachzeitschrift der Hauptabteilung Schule und Erziehung des Bischöflichen Generalvikariats, Katholische Kirche, Bistum Münster, Heft Nr. 189, Dezember 2019

Die Zeitschrift beschäftigt sich mit der Stellung des Religionsunterrichtes in der gegenwärtigen Gesellschaft, mit interreligiösem und interkulturellem Lernen von der Grundschule bis zur Oberstufe. Schwerpunktartikel: Verständnis und Beziehung – Zur Entwicklung von Gottesbeziehungen in säkularen Kontexten, von Dr. Anna-Katharina Szagun “Gott ist für mich heute wie ein Balsam…” – Förderung vielseitiger Gottesvorstellungen im Religionsunterricht, von […]…