“Kein Haus zum Leben”

Euthanasiemorde als Thema im förder- und inklusionspädagogischen RU

Die Schülerinnen und Schüler erleben in einer materialgestützten Erzählung die Geschichte der NS-Euthanasiemorde am Beispiel des Opfers Theodor K. Sie setzen sich in differenzierten Zugängen vertiefend mit dieser Geschichte auseinander, gestalten dazu eine Erinnerungslandschaft und feiern eine Gedenkstunde.   Zusatzmaterial: M1 Geschichtenmaterialien M1b Komplette Geschichte”Kein Haus zum Leben” M2 Brief an die Eltern von Theodor […]…

Tödlicher Rassenwahn: Euthanasie

Artikel Deutsche Welle

Einen entscheidenden Schritt bildete das “Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses”, kurz “Erbgesundheitsgesetz”, das am 14. Juli 1933 den Deutschen Reichstag passierte. Menschen, die unter bestimmten Krankheiten litten, konnten nach Inkrafttreten zwangsweise sterilisiert werden… Die Nationalsozialisten erhofften sich aber die Verwirklichung ihres Traums einer “Herrenrasse”, in dem “kranke” und “schwache” Menschen keinen Platz hatten.…

Euthanasie – “Aktion Gnadentod”

Arbeitsblätter

Umfassende Text- und Arbeitsblätter zu den Euthanasie-Morden im Nationalsozialismus. Sie entstanden im Zusammenhang mit dem Freiarbeitsmaterial “Euthanasie in der NS-Zeit”. Dieses Material existiert auch als Online-Lesson: “Euthanasie im Nationalsozialismus”.  …

chrismon-Video: Die Nazis und die Bibel

Die Bibel sehen – Bibelhistoriker Christoph Markschies zu Fragen aus der heiligen Schrift

Beschäftigten sich die Nazis mit der Bibel? Ja, sagt Christoph Markschies. Sie betrieben sogar eine “Entjudung” der heiligen Schrift. Das kurze Video regt an, die Frage der Entjudung kirchengeschichtlich weiter zu erarbeiten. Eine thematische Recherche für 10. -12. Klasse kann dazu erfolgen.…

80 Jahre Reichspogromnacht

Veranstaltungen und Unterrichtsmaterial

Zum 80. Jahrestag der „Reichskristallnacht“ am 9. November 2018 bietet das Schuldekanat Calw zusammen mit Zedakah e.V., der Morija gGmbH und engagierten Haupt- und Ehrenamtlichen im Jahresverlauf zahlreiche Veranstaltungen an. Sie finden die Veranstaltungen in einer Broschüre zusammengefasst auf der Homepage des Schuldekanats Calw. In diesem Zusammenhang wurden auch Materialien für Schule, Konfirmandenunterricht und Erwachsenenarbeit […]…

Die Rede von Schuld und Vergebung als Täterschutz

Materialdienst-Auszug

Der Evangelische Arbeitskreis Kirche und Israel in Hessen und Nassau veröffentlicht in ihrem Mitteilungsblatt “Materialdienst” eine Auseinandersetzung mit der Frage, ob das evangelische Verständnis von Sündenvergebung im Rahmen der Rechtfertigungslehre (nach Moltmann) nicht einen Täterschutz darstellt – hier bezogen auf die Zeit des Nationalsozialimus.…

Gedenkstätten-Forum

Website

Die Stiftung “Topografie des Terrors” zeichnet verantwortlich für diese Seite, in der es um eine Vernetzung der KZ-Gedenkstätten geht. Es finden sich viele wissenschaftliche Artikel zu Einzelthemen, Projekte sowie Veranstaltungshinweise.…

KZ Buchenwald

Online-Mediothek

Kurzfilme, Arbeitsblätter und Broschüren, zusammengestellt in der Online-Mediothek des Thüringer Schulportals.…

Zeitschrift für den evangelischen Religionsunterricht 1899-1933 online

Archiv

Die “Zeitschrift für den evangelischen Religionsunterricht (ZevRU)”, die wie kaum ein anderes Periodikum die Dynamik der Fächerdifferenzierung, die Professionalisierung des Religionslehrerberufs und die Entwicklung pädagogischen und theologischen Wissens spiegelt, erschien ab 1933 mit dem Titel “Deutsche evangelische Erziehung” und stellte 1941 ihr Erscheinen ein. Artikel sind als pdf-Datei oder tiff-Ausgabe lesbar. U.a. auch zahlreiche Beiträge […]…

Die Brücke

Unterrichtsmaterialien zum Film

Zum Film “Die Brücke” gibt es hier Hintergrundinformationen zu seiner Entstehung, zum Thema und den künstlerischen Ausdrucksmitteln. Eine Vielzahl von Info- und Arbeitsblätter zum Herunterladen decken inhaltliche und gestalterische Filmthemen ab. Aus dem Inhalt: Freundschaft, Kameradschaft, Fanatismus, Heldentum, Hitler-Jugend, Begeisterung für den Krieg. Institution: Bundesverband Jugend und Film e.V.…