Interkulturelle Erweiterungen der “Moderne”

Rezension des Buches “Die Moderne im interkulturellen Diskurs

Die Autoren aus Europa, Lateinamerika und der Arabischen Welt nehmen den philosophisch geprägten Diskurs über die Moderne so auf, dass sie den eurozentristischen Blick zugrunsten eines erweiterten Verständnisses von Moderne ändern. Dadurch bekommen die eigenständigen (post-)kolonialistischen Entwicklungen in diesen Ländern ein erhebliches Gewicht – auch im Sinne einer interkulturellen Globalisierung. Diese bezieht die indigenen Traditionen […]…

Kunst und Religion

Beobachtungen an Beispielen

Beobachtungen zur Kultur der Gegenwart von Andreas Mertin. Kunst kann ganz schön krass sein ……

‘Way Out’, Animation – Yukai Du

Video Animation

‘Way out’, inspiriert durch ‘Alone Together’ von Sherry Turkle, reflektiert das digitale Zeitalter, in dem Menschen offenbar nicht mehr miteinander, sondern nur noch über Geräte kommunizieren.…

Viel Mode für wenig Geld – ist das fair?

Entscheidung im Unterricht Nr. 1/2015

“Mode bietet Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Zugehörigkeit zu gesellschaftlichen Gruppen zu demonstrieren und erlaubt sowohl Selbstinszenierung, als auch Selbstverwirklichung. “Entscheidung im Unterricht” beschäftigt sich mit den Folgen exzessiven Konsumverhaltens, liefert Hintergrundinformationen zu Produktionsbedingungen und unterstützt die Schüler dabei das eigene Konsumverhalten kritisch zu hinterfragen.” (bpb) Eine Veröffentlichung der Bundeszentrale für politische Bildung, die bestellt oder […]…

Religion in den Spannungsfeldern der Moderne

Rezension des Buches: Moderne und Religion

Das aus einem transdisziplinären Forschungsprojekt von Religionssoziologen, Philosophen, Ethnologen der Universität Münster erwachsene voluminöse Buch untersucht die Kontroversen um Religiosität, Säkularisierung und den unterschiedlichen Verständnissen der Moderne. Die hier vorgetragenen Analysen sind keineswegs einheitlich, mahnen aber dazu, die Debatte unter den Bedingungen von Demokratie und Menschenrechten so zu führen, dass nicht Absolutheiten die moralische Verantwortung […]…

APuZ: Menschenbilder

Aus der Reihe Politik und Zeitgeschichte (APUZ 34-36/2013) der bpb

Leitmotive politischer Grundwerte sind die damit verbundenen Menschenbilder. In drei Beiträgen werden ihre Entstehung, unveräußerlichen Normen und die Prägung dieser durch gesellschaftliche Kontexte nachgezeichnet. Ursula Nothelle-Wildfeuer: Schwierigkeiten heute mit der Rede vom Menschenbild Helga Grebing, Richard Saage: Sozialdemokratie und Menschenbild Aydın Süer: Menschenbilder der Moderne…