Update für den Glauben. Denken und leben können, was man glaubt

Rezension des gleichnamigen Buches von Klaus-Peter Jörns

Die Besprechung geht den (kirchenkritischen) Intentionen des Autors für Revisionen im Christentum nach. Diese müssen dazu führen, den Glauben im Blick auf die vielfältige Religionsgeschichte neu zu bedenken und zu formulieren. Es geht nicht darum, den Glauben abzuschaffen, sondern unter den Bedingungen der Gegenwart authentisch zu leben und dies in Einklang mit der Bibelwissenschaft, der […]…

Computer, Ganesha und Kastenwesen

Die Rolle des Hinduismus in der modernen indischen Mittelschicht

Der Hinduismus hat ganz verschiedenen Formen: eine komplexe Götterwelt. Aber es gibt ein paar Grundlinien in diesem uralten metaphysischen System. Doch wie integriert die moderne indische Gesellschaft diesen Glaubenskosmos? Bericht von Deutschlandradio.…

Das Verständnis der Moderne als ein Schlüssel zum angemessenen Verständnis von biblischen Texten

Video-Vortrag auf WORTHAUS von Prof. Dr. Siegfried Zimmer, 1:12:48

“Der Vortrag lässt sich am einfachsten als eine Art Prostatakrebsvorsorge-Untersuchung für den christlichen Glauben beschreiben. Vor dieser – auch gerne als »große Hafenrundfahrt« bezeichneten – Untersuchung haben viele Männer Scheu. Dabei tut sie nicht wirklich weh, ist aber unangenehm. Je nach Empfinden sogar sehr! Außerdem fürchten sich viele Männer vor Schmerzen, aber auch vor Schäden, […]…