Ist das Schulfach Religion heute noch zeitgemäß?

Unterschiedliche Meinungen zum Religionsunterricht in der Schule

Es geht um nichts Geringeres als um die großen Fragen des Lebens. Aber gehört Religionsunterricht deshalb zwangsläufig zum Bildungsauftrag der Schulen? Und wenn ja, in welcher Form? Anlässlich der Einführung eines islamkundlichen Unterrichts in Bayern im Jahr 2021 stellt BR 2 den konfessionell getrennten Religionsunterricht in Deutschland überhaupt zur Diskussion. Interessante Beiträge von ZuhörerInnen und […]…

Quo vadis, islamischer Religionsunterricht?

Video, 48′:35”

Aktuell besuchen etwa 60.000 Schüler_innen den islamischen Religionsunterricht. Die Zahl muslimischer Schüler_innen, die sich das Schulfach wünschen, liegt aber deutlich höher. Vor welchen Herausforderungen stehen die Bundesländer? Über diese Fragen sprechen die Autor_innen der neuen AIWG-Expertise in einem Online-Talk. Die neue Publikation bietet einen Überblick zu Lehrinhalten und rechtlichen Rahmenbedingungen. Es diskutieren: Dr. Fahimah Ulfat, […]…

Isamischer Religionsunterricht in Deutschland

Übersicht über den Stand der Entwicklung und Durchführung in den verschiedenen Bundesländern:Qualität, Rahmenbedingungen und Umsetzung

Die Akademie für Islam in Wissenschaft und Gesellschaft (AIWG) an der Universität Frankfurt (M.) hat eine Studie zur Situation islamischen Unterrichts an Schulen in den Bundesländern vorgelegte. Die Studie wurde erarbeitet von Dr. Fahimah Ulfat, Professorin für Islamische Religionspädagogik am Zentrum für Islamische Theologie der Eberhard Karls Universität Tübingen, von Esra Yavuz, Grundschullehrerin für Mathematik […]…

Öffentlich aushandeln, was gelten soll

Artikel im Loccumer Pelikan 1/2019

Kristin Merle widmet sich ihrem Thema mit folgenden Abschnitten: 1. Onlinebasierte Interaktion als Medium weltanschaulicher Selbstbestimmung 2. Strukturwandel der Öffentlichkeit 3. Öffentliche Rekompositionen des Religiösen 4. Kultur der Digitalität 5. Wandel religiöser Kommunikation  …

Moschee, im konfessionellen Religionsunterricht

WiReLex-Artikel

Das WiReLex, das wissenschaftliche Religionslexikon der Deutschen Bibelgesellschaft, beschäftigt sich mit dem Thema “Moschee im konfessionellen Religionsunterricht”. Dazu wurden folgende Kapitel online gestellt: 1. Einführung 1.1. Islamische Gemeinschaft (Umma) 1.2. Gebetsrichtung (Qibla) 2. Vertiefung: Was ist eine Moschee? 2.1. Sinn und Zweck einer Moschee 2.1.1. Ritus 2.1.2. Wertevermittlung/religiöse Erziehung 2.1.3. Gemeindeangelegenheiten und Gemeindestiftung 2.2. Moschee […]…

Von einander lernen im Religionsunterricht?

Aus islamischer Perspektive

“In dieser gemeinsamen Situation müssen die verschiedenen Religionslehrer sich austauschen und können voneinander lernen. Vielleicht arbeiten sie auch konkret zusammen, wie etwa an der Adolf-Reichwein-Schule in Freiburg, wo ich islamischen Religionsunterricht erteile. Zu Beginn des Religionsunterrichts gibt es dort für die Erstklässler einen gemeinsamen Auftakt, eine Feier, bei der die evangelischen, katholischen und islamischen Religionslehrer […]…

Islamische Theologie und Religionslehrer-Studium an deutschen Universitäten

Islamischer Religionsunterricht: Stand der Ausbildung

Reinhard Kirste verweist auf grundätzliche Informationen zur Ausbildung von ReligionslehrInnen und Imamen an deutschen Universitäten. Hinweise auf die einzelnen Standorte der Zentren für Islamstudien. Zugleich werden einzelne Stadien zur Entwicklung von Studiengängen im Kontext der Universität vorgestellt un dinterreligöse Möglichkeiten bedacht (Stand 2017).…

Islamische Schulbücher und Unterrichtsmaterialien

Vorstellung von Religionsbüchern, Unterrichtsmaterial, Hilfen zur Koran-Lektüre

Reinhard Kirste: “Zusammenstellung, Beschreibung und Bewertung von Schulbüchern und Unterrichtsmaterialien, die z.T. für den Islamischen Religionsunterricht erabeitet wurden. Orientierungen auch für die Koran-Lektüre. Diese eignen sich jedoch zum großen Teil auch für den Einsatz im Unterricht anderer Fächer vom christlichen Religionsunterricht bis zu Geschichte, Politik und Geografie”.…

Wie werden islamische Religionslehrer berufen?

Zur Diskussion um Religiöse Lehrerlaubnis

“Die islamische Lehrerlaubnis ist gut katholisch”, kolportiert die ZEIT. Der Islam wird nun mangels einer Kirche durch einen “Beirat” vor den Landesregierungen vertreten. Anfang Juni hat das niedersächsische Gremium in einem Vorschriftenkatalog festgelegt, wovon es seine Erlaubnis für Religionslehrer im Staatsdienst (Idschaza) abhängig macht. Dabei bleibt nichts privat, die Religionswächter durchleuchten das Leben in der […]…

Islamischer Religionsunterricht – Miteinander 1/2 – in der Grundschule

Rezension eines Religionsbuches zum Islamischen RU

Im Kontext der islamsichen Religionslehrerausbildung in NRW hat der Leiter der Religiösen Zentrums der Universität Münste, Prof. Mouhand Khorchide, zusammen mit LehrerInnen ein Grundschlbuch für die 1. und 2. Klasse entwickelt, das im Blick auf die Standards vergleichbarer katholischer und evangeischer Religionsbücher etwa auf derselben Ebene liegt. Die islamische Bekenntnisorientierung des Religionsbuches steht dabei relativ […]…