2021/3 Loccumer Pelikan: Lernen mit Herz, Kopf, Hand und Fuß

Religionspädagogisches Magazin für Schule und Gemeinde des Religionspädagogischen Instituts Loccum

Dieser Pelikan befasst sich mit unterschiedlichen Ansätzen zu den Facetten des Zusammenspiels der Kräfte, die den Menschen ausmachen und bewegen – lernen mit allen Sinnen. GRUNDSÄTZLICH Gerald Hüther Die Freude am Lernen ist Ausdruck der Freude am Leben Stephan Schaede Gottes Geist ist ohne Leib nicht zu haben. Einige Überlegungen zur Leiblichkeit aus systematisch-theologischer Perspektive […]…

Sexuelle Identität und gesellschaftliche Norm

Göpttinger Schriften zum Medizinrecht Band 10

Das Heft umfasst folgende Inhalte: Geschlechtsdifferenzierung und ihre Abweichungen Professor Dr. med. Peter Wieacker Seite 1 Grundlagen der psychosexuellen Entwicklung und „ihrer Störungen“ Dr. phil., Dipl.-Psych. Katinka Schweizer, MSc Seite 11 Soziale Umwelt und sexuelle Identitätsbildung Privatdozent Dr. med. Andreas Hill Seite 37 Begrenzte Toleranz des Rechts gegenüber individueller sexueller Identität Professor Dr. iur. Konstanze […]…

Werner Stangls Arbeitsblätter

Informationstexte

Dr. Werner Stangl arbeitet als Gastdozent am Institut für Pädagogik und Psychologie der Johannes Kepler Universität Linz. Er hat seine umfassenden Materialien erfreulicherweise online gestellt. Sie sind vor allem im Bereich Psychologie und Pädagogik angesiedelt, ein Blick auf die Seite lohnt sich auf jeden Fall!…

Themenbereich Sterben – Tod – Leben

Informationen und praktische Anregungen

Andreas Gruber unterrichtet Theologie und Religionspädagogik an der Fachakademie für Sozialpädagogik des Diakonischen Werks Traunstein. Auf seiner Website veröffentlicht er unterrichtspraktisches Wissen, hier zum Themenbereich Sterben, Tod, Entwicklungsstufen in der kindlichen Entwicklung und praktischen Tipps im Umgang mit dem Thema im Hort. Abgeschlossen wird der Bereich mit möglichen Prüfungsfragen für die angehenden Erzieherinnen und Erzieher.…

Die Frage nach Gott im Religionsunterricht

Übersichtliche Hinführung zum Thema mit Anregungen

Nach Klärung der Frage, warum es wichtig ist, im Religionsunterricht von Gott zu reden, wird in dieser Vorlage religionspädagogische Berufsanfänger eine entwicklungspsychologische Einführung zur Entwicklung des Gottesbildes bei Kindern und Jugendlichen gegeben und aus diesen die religionspädagogischen Konsequenzen gezogen. Zum Abschluss werden einige elementare Zugänge zum Thema “Gott im Religionsunterricht” vorgestellt.  …

Persönliche Gottesvorstellungen junger Erwachsener

Empirische Erkundungen in der Sek.II im Großraum Kassel

Auszug aus dem 4. Band der Reihe “Beiträge zur Kinder- und Jugendtheologie” von Petra Freudenberger-Lötz. Diese Examensarbeit vergleicht die Ergebnise von Fowler, Oser, Nipkow, der 15. Shell-Jugendstudie, Feige sowie die von Karin Möller in empirischer Forschung erhobenen Ergebnisse.…

Entwicklungspsychologie

WiReLex-Artikel

Das WiReLex, das wissenschaftliche Religionslexikon der Deutschen Bibelgesellschaft, beschäftigt sich mit dem Thema “Entwicklungspsychologie”. Dazu wurden folgende Kapitel online gestellt: 1. Was heißt Entwicklung? 2. Piaget und Kohlberg – und die Folgen 3. Die religionspädagogische Rezeption der Stufentheorien in der deutschen Religionspädagogik 4. Kritik und Krise 5. Neue Impulse aus der angelsächsischen Diskussion zur Kognitionsforschung […]…

Perspektivenwechsel

WiReLex-Artikel

Das WiReLex, das wissenschaftliche Religionslexikon der Deutschen Bibelgesellschaft, beschäftigt sich mit dem Thema “Perspektivenwechsel”, dessen Relevanz durch interreligiöse Fragestellungen im RU noch größer geworden ist. Dazu wurden folgende Kapitel online gestellt: 1. Perspektivenwechsel – Begriffsklärung 2. Entwicklungsbedingte Voraussetzung zur Fähigkeit des Perspektivenwechsels 2.1. Kognitive Voraussetzungen 2.2. Fähigkeit zur Empathie im Kontext sozialen Miteinanders 2.3. Stufen […]…

Die moralische Entwicklung bei Kindern

WORTHAUS-Video mit Prof. Dr. Siegfried Zimmer, 1:33:00

Wie werden aus Kindern Menschen, die selbstständig sind und sich  gleichzeitig in eine Gemeinschaft integrieren können? Und wann ist diese Entwicklung abgeschlossen? Mit diesem Vortrag zur moralischen Entwicklung bei Kindern betritt Siegfried Zimmer ausnahmsweise das Gebiet der Entwicklungspsychologie. Denn für die heutige Religionspädagogik ist die Entwicklungspsychologie eine wichtige Nachbardisziplin. Dabei geht es Siegfried Zimmer in […]…