2021/3 Loccumer Pelikan: Lernen mit Herz, Kopf, Hand und Fuß

Zum Material URL in Zwischenablage
Religionspädagogisches Magazin für Schule und Gemeinde des Religionspädagogischen Instituts Loccum

Dieser Pelikan befasst sich mit unterschiedlichen Ansätzen zu den Facetten des Zusammenspiels der Kräfte, die den Menschen ausmachen und bewegen – lernen mit allen Sinnen.

GRUNDSÄTZLICH

PRAKTISCH

Christina Harder

GESEHEN: Licht im Dunkel.
Aus der Kindheit der amerikanischen Schriftstellerin Helen Keller

Christina Harder

Wie wollen wir leben? Wie willst DU leben?
Eine interaktive und kooperative Philosophienacht zum Thema „Freiheit und Verantwortung“

Jeannette Eickmann

„Du bist unvergleichlich!”.
Die Erfahrung der Annahme aus einem Lied sprachlich und leiblich in Verbindung bringen mit der paulinischen Rechtfertigungsbotschaft

Corinna Abt

Was gibt mir Hoffnung in Zeiten von Corona?
Ein Srcapbook als Handlungsergebnis im Religionsunterricht

Oliver Friedrich

Von Trauerhandbüchern, Infoflyern und Umfragen.
Projekt- und produktorientierte Ideen für die Berufsfachschule Sozialpädagogik

Andreas Behr

Sei Po, nicht Arsch!
Viele Glieder, ein Leib – eine Konfi-Einheit

Dagmar Grössler-Romann

Musik selber machen zaubert Kinderlachen!
Oder: mit Kopf, Herz, Hand und Fuß im Religionsunterricht singen und tanzen

Lena Sonnenburg

Mit Kindern biblisch kochen

Silke Leonhard, Christina Harder, Matthias Hülsmann und Gert Liebenehm-Degenhard

Leb-Kuchen. Eine Weihnachtsandacht mit Herz, Kopf, Hand und Geschmack

INFORMATIV

Anja Klinkott

Lernen mit Kopf, Herz, Hand und Fuß.
Filmtipps aus der Medienarbeit im Haus kirchlicher Dienst

Inken Richter-Rethwisch und Dagmar Henze

Mit Leib und Seele in die nächste Lebenshälfte

Christina Harder

SAVI: somatisch – auditiv – visuell – intellektuell.
Checkliste für ganzheitliche und nachhaltige Lernsettings

Lothar Veit

„Engagiert, kritisch, eigenständig“.
Landeswettbewerb Evangelische Religion: Kultusminister Tonne und Landesbischof Meister würdigen die Preisträger*innen

Michaela Veit-Engelmann im Gespräch mit Gert Liebenehm-Degenhard

Kinder brauchen gute Kitas – und ein besseres KiTa-Gesetz

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Bildungskontext

Verfügbarkeit

frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar