Einmal quer zum Thema Queer

Neues Materialheft mit Methoden zur Arbeit am Thema “Queer”

Diese Broschüre richtet sich in erster Linie an Hauptberufliche, Hauptamtliche und Ehrenamtliche in der Evangelischen Arbeit mit, von und für Kinder(n) und Jugendliche(n).” In dem Heft “wird zunächst eine Einführung in den Begriff Queer gegeben. Anschließend wird die Vereinbarkeit von Queer-Sein und christlichem Glauben beleuchtet. Es folgen drei Interviews mit queeren jungen Erwachsenen in der […]…

2021/1 Das Heft über Geschlechter, Liebe und Grenzen

Zeitschrift “Was geht?” Eins/21, bpb

Durften Frauen in Deutschland schon immer Fußball spielen? Was heißt LSBTIQ+? Wie unterschiedlich leben und lieben Menschen? In dieser Ausgabe von “Was geht?” dreht sich alles um das Thema “Geschlechter, Liebe und Grenzen“. Das Heft möchte junge Menschen dazu anregen, sich kritisch mit geschlechternormativen Stereotypen auseinanderzusetzen und für Diskriminierung und Gewalt im Zusammenhang mit Geschlecht, […]…

Fünf Fragen zu Diskriminierung gegenüber Geflüchteten

Flyer

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche & Rechtsextremismus hat eine neue Handreichung herausgegeben. Wie bei den anderen Handreichungen auch werden Fragen gestellt: Auf der Flucht – Wer flieht wovor und wie sehen Flucht und “Ankommen” heute aus? Was bedeutet Diskriminierung bzw. Rassismus gegen Geflüchtete? Wie beziehen sich Theologie, Bibel und Kirche auf das Thema? Wie äußert sich Diskriminierung […]…

Embryonale Stammzellforschung – eine christliche Sicht auf Peter Singers Kritik an christlicher Argumentation zum Thema

Die Übersicht kritisiert Singers Nachvollzug christlicher Kritik an der embryonalen Stammzellforschung.

Peter Singer wünschte sich 1995 im Sonderheft 1 von “Aufklärung und Kritik” embryonale Stammzellforschung. Sie bringe die Medizin deutlich voran: Organzüchtung, Bekämpfung von Krebs, weniger Leid für Tiere und schwangere Frauen rechtfertigten die Verwertung von menschlichen Zweizellern. Auseinandersetzung mit der Religion such(t)e er eigentlich gar nicht. Aber da die Kirche(n) immer wieder den Fortschritt politisch […]…

Analyse von Alexander Kisslers Haltung zum Kirchenasyl

Kissler scheint das Kirchenasyl als illegal, unbiblisch, totalitär und potentiell Gewalt fördernd abzulehnen.

Sein Gedankengang behauptet 2018, dass Christen aufgrund von bloßen Gefühlen einem Flüchtenden als “edle[m] Wilden” helfen wollten. Die Gefühle des Lesers hingegen versucht Kissler ausgehend von der Gräueltat eines einzelnen Flüchtlings negativ gegen die Institution des Kirchenasyls zu stimmen. Schließlich suggeriert er, Christen, die solchen Menschen aus “Gewaltkulturen” hülfen, trügen eine Mitverantwortung am Tode von […]…

Liebe, Partnerschaft, Sexualität – Medienvorstellung

Medienvorstellung des RPZ Heilsbronn

Das RPZ stellt auf dieser Seite Dokumentationen und Spielfilme zum Themenbereich “Liebe, Partnerschaft, Sexualität”, die in den gängen Medienzentralen bestellt oder heruntergelanden werden können.  …

Berliner Unterichtsmaterialien Ethik Heft 2

Unterrichtskonzepte für den Ethikunterricht in der 7. Jahrgangsstufe

Dieses Heft für den Ethikunterricht umfasst folgende Themen: Was ist ein guter Freund? Du bist anders! – Diskriminierung Was heißt ‘behindert’? Was du nicht willst – Die Goldene Regel Unterrichtsmethoden…

Anders denken

Die Onlineplattform für Antisemitismuskritik und Bildungsarbeit

„Anders Denken. Die Onlineplattform für Antisemitismuskritik und Bildungsarbeit“ richtet sich an Lehrkräfte, Bildungsarbeiter/innen, zivilgesellschaftliche Akteure sowie Interessierte und Engagierte, die sich pädagogisch mit Antisemitismus auseinandersetzen (wollen). Sie bietet aktuell und niedrigschwellig Orientierung im Themenfeld, liefert Hintergrundinformationen, dokumentiert Diskurse, Erfahrungen und Ansätze, präsentiert lokale Ansprechpartner/innen und stellt konkrete Bildungsmaterialien zur Verfügung. Eine beeindruckende Seite. Sie ist […]…

2015/3 Loccumer Pelikan: Respekt

Religionspädagogisches Magazin für Schule und Gemeinde des Religionspädagogischen Instituts Loccum

Inhalt: Silke Leonhard editorial grundsätzlich Wolfgang Huber „Überheblichkeit ist der stärkste Feind des Respekts“. Kirsten Rabe im Gespräch mit Prof. Dr. Wolfgang Huber, dem Schirmherrn des diesjährigen Landeswettbewerbs Evangelische Religion. Bernhard Waldenfels Achtung Christine Lüders Diskriminierung ahnden, Betroffene schützen. Der gesetzliche Schutz vor Benachteiligungen in Deutschland durch die Antidiskriminierungsstelle des Bundes nachgefragt Daniel Behrendt   […]…