Anregungen für den Religionsunterricht mit Schwerbehinderten

Eine Veröffentlichung des RPZ Heilsbronn

Themenbereiche: Ich bin da; Wir erleben Symbole; Wir feiern. Ausführlich wird auf die Voraussetzungen und Inhalte eingegangen! Das Heft,  pdf, 75 Seiten, kann kostenfrei herunter geladen werden.…

Menschen mit geistiger Behinderung begegnen

Ein Experiment

  insieme fragte ganz verschiedene Menschen, ob sie bereit wären, jemanden zu treffen, den sie nicht kennen. Sie wussten noch nichts davon, dass die Begegnung gefilmt würde. Und dass die Gesprächspartner Menschen mit einer geistigen Behinderung sind. Wie sind die Testpersonen mit der unvertrauten Situation umgegangen? Und was haben sie aus der Begegnung mitgenommen? Fünf […]…

Mikula Kurt – Du bist außergewöhnlich

Lied des Monats September 2018

Kurt Mikula schreibt dazu: “Hier findest du zum Lied “Du bist außergewöhnlich” das MP3, das Playback, das Mitsing-Video, die Noten  und den Text.  Und viele Ideen mit Kopiervorlagen zum weiterarbeiten. Du bist eingeladen, die Materialien zu nützen, die hier eingestellt sind. “…

Starke Gefühle: Fassungslosigkeit

„Machen Sie sich auf etwas gefasst…!“ Unterrichtsbausteine zu Schatten und Licht Heft 1/2018

Das Gefühl der Fassungslosigkeit ist eng verwandt mit Bestürzung, Verstörtheit, Erstaunen oder auch Empörung. Der Rahmen, die Fassung des bisher Bekannten, ist weg und kann die bisherige Ordnung der Dinge nicht mehr garantieren. Manchmal kann in der Fassungslosigkeit aber auch die Chance einer Neu-Ordnung liegen. „Wir sind immer wieder fassungslos, wenn wir Geschichten hören, auf […]…

Christoffel-Blindenmission (CBM)

Schulmaterial

Die Christoffel-Blindenmission bietet Unterrichtsmaterialien für die Grundschule und Sekundarstufe an. Darunter beispielsweise Lernstationen, Broschüren, Arbeitsblätter, Bildergeschichten sowie Unterrichtsvorschläge. Außerdem können Materialkoffer zu den Themen Blindheit und Gehörlosigkeit kostenlos ausgeliehen werden.…

Die Welt als Dorf

Folienvorlage mit Text

Die ZEIT bietet eine anschauliche Graphik zur Welt als Dorf. Von nur 100 Bewohnern ausgehend, geht sie der Frage nach, wieviele der Bewohner hungern, arbeiten, behindert sind usw. Dazu gibt es einen zusammenfassenden Text. Erst nach kostenfreier Anmeldung bei ZEIT kommt man zu dem Material.…

Hinterländer Werkstätten

Lernort in Dautphetal

Die Hinterländer Werkstätten sind eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen der Lebenshilfe e. V. Behinderte Menschen erhalten dort eine angemessene berufliche Bildung und eine Beschäftigung um ihre Leistungs- oder Erwerbsfähigkeit zu erhalten, zu entwickeln, zu erhöhen oder wiederzugewinnen und dabei ihre Persönlichkeit weiterzuentwickeln. In den Hinterländer Werkstätten kann Zivildienst oder ein sozial-diakonisches Praktikum abgeleistet werden.…

von Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel

Diakonische Einrichtung

“Gesund oder krank, behindert oder nicht – in Bethel sind wir davon überzeugt, dass alle Menschen in ihrer Verschiedenheit selbstverständlich zusammen leben, lernen und arbeiten können. Seit 140 Jahren setzten sich die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel für alle ein, die auf Hilfe, Unterstützung oder Assistenz angewiesen sind.” Das Portal stellt die gesamte Arbeit der Einrichtung […]…

Tödlicher Rassenwahn: Euthanasie

Artikel Deutsche Welle

Einen entscheidenden Schritt bildete das “Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses”, kurz “Erbgesundheitsgesetz”, das am 14. Juli 1933 den Deutschen Reichstag passierte. Menschen, die unter bestimmten Krankheiten litten, konnten nach Inkrafttreten zwangsweise sterilisiert werden… Die Nationalsozialisten erhofften sich aber die Verwirklichung ihres Traums einer “Herrenrasse”, in dem “kranke” und “schwache” Menschen keinen Platz hatten.…