“Wer Leistung bringt, darf besoffen vom Stuhl fallen.”

Als Profi-Fußballer bei Borussia Mönchengladbach und Werder Bremen galt er zu seinen Zeiten als bester Verteidiger. Doch jahrzehntelang führte er ein Doppelleben als Sportler und Alkoholiker. DAS MILIEU sprach mit Uli Borowka über sein Leben als Fußballer und Alkoholiker, seinen Selbstmordversuch, den Weg zur Heilung, Alkohol als Volksdroge und sein Engagement für Suchtprävention und Suchthilfe.

Mehr Anzeigen
Zum MaterialURL in Zwischenablage
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar