“Namenlose Trauer, unsagbare Erleichterung”

Zum Material URL in Zwischenablage
Ralph Giordano über den Tod seiner Frau

Die Rede Ralph Giordanos zur Verleihung des “Arthur-Koestler-Sonderpreises 2014 für sein Lebenswerk. Er schildert darin den Tod seiner krebskranken Frau Helga und begründet seine Positionen zur Sterbehilfe auf sehr persönliche Weise.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Bildungskontext

Oberstufe

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar