Gilt das Bilderverbot im Religionsunterricht?

Zum Material URL in Zwischenablage
Eine muslimische Perspektive für den islamischen Religionsunterricht

Die islamische Religionspädagogin Annett Abdel-Rahmann (Niedersachsen) berichtet, wie sie im Unterricht und in Unterrichtsmaterialien, die sie herausgibt, mit der Frage des Bilderverbots umgeht. Sie zeigt differenzierte Wege für die Unterrichtspaxis auf.

Dieser Beitrag erschien mit diesen Artikeln gemeinsam im Loccumer Pelikan 3/2014

Jeannette Eickmann
Gilt das Bilderverbot im Religionsunterricht? Eine christliche Perspektive

Abraham Ehrlich
Gilt das Bilderverbot im Religionsunterricht? Eine jüdische Perspektive

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Annett Abdel Rahman

Verfügbarkeit

frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar