APuZ: Gefängnis

Quelle: www.bpb.de : APuZ_2021-42-43_online.pdf

Aus Politik und Zeitgeschichte (APUZ 42-43/2021)

Wie gut Resozialisierung im Strafvollzug gelingt, wird im Lichte von Rückfallstatistiken immer wieder kritisch diskutiert – bis hin zu Forderungen, Gefängnisse abzuschaffen. Was soll, was kann und was darf der Staat mit der Verhängung einer Freiheitsstrafe leisten?

Die Schrift widmet sich dem Thema mit folgenden Kapiteln:

Maximilian Pollux
„ICH WOLLTE MEHR SEIN
ALS DIESE HAFTSTRAFE“. EIN GESPRÄCH

Elisa Hoven ∙ Thomas Galli
SINN UND UNSINN
VON HAFTSTRAFEN. ZWEI PERSPEKTIVEN

Jörg Kinzig
VOM RECHT UND SEINER
REALITÄT. STRAFVOLLZUG IN DEUTSCHLAND

Falk Bretschneider ∙ Natalia Muchnik
GESCHICHTE(N)
DES GEFÄNGNISSES

Heather Ann Thompson
GEFÄNGNISNATION USA

Kirstin Drenkhahn
ALLTAG IM GEFÄNGNIS

Jens Borchert ∙ Maren Jütz ∙ Diana Beyer
POLITISCHE BILDUNG IM
(JUGEND-)STRAFVOLLZUG

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Bildungskontext

Verfügbarkeit

frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar