Alternative Wirklichkeiten

Quelle: www.amadeu-antonio-stiftung.de : Monitoring_2020_web.pdf

Monitoring rechts-alternativer Medienstrategien

“Verschwörungserzählungen, Fake News und Hass-Botschaften gehören leider mittlerweile zu den weidlich bekannten Negativseiten von Social-Media-Kanälen. Dabei haben die letzten Monate solche alternative Wirklichkeiten massiv befördert. Allerdings sind die vielen Äußerungen nicht bloß Botschaften verwirrter Einzelner. Vielmehr stecken häufig rechtsextreme Strategen dahinter, die Social Media gezielt für ihre Zwecke missbrauchen.

Die Amadeu-Antonio-Stiftung analysiert die Nutzung dieser Plattformen. Dabei spielt neben den großen, öffentlichen Plattformen auch Dark Social eine große Rolle, also Messenger-Dienste mit geschlossener Kommunikation, auf die die Akteure zunehmend ausweichen. Zu letzteren gehört z.B. auch Telegram, gegründet in Russland, nun mit Hauptsitz in Dubai.

Eine qualitative Auswertung Beiträge rechtspopulistischer und rechtsextremer AkteurInnen zeigt auch deren Strategien auf. Neben der Verschiebung der Grenzen des Sagbaren durch abwertenden Humor und Umwertung von Begriffen gehört dazu sowohl Desinformation als auch Abwertung der etablierten Medien.” (Mekomat, Katholische Clearingstelle Medienkompetenz)

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Verfügbarkeit

frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar