Rituale im Religionsunterricht

Ergebnisse einer Lernwerkstatt

Der Einsatz von Ritualen birgt viele Chancen in sich: Sie können z. B. eine stärkende Funktion für den Einzelnen und für den Gruppenprozess haben, sie können Inhalte vertiefen und zum Fragen und Bedenken einladen. Rituale zum Beginn und Ende der Stunde können Kindern Sicherheit geben und das Gemeinschaftsgefühl stärken. Je nach Inhalt können sie religiöse […]…

Die Gärten der Bestattung in Bergisch Gladbach – Todes-Gedenken für das Leben

Begräbnisplatz

Gärten der Bestattung: Der Bestatter Fritz Roth (1949-2012) in Bergisch Gladbach hat nicht nur ein Umdenken im Bestattungsgewerbe bewirkt, er hat auch einen Urnenfriedhof der anderen Art eingerichtet – offen für alle religiösen Traditionen und Denkweisen und [fast] völlig frei in der Grabgestaltung. Die Besucher sehen auf diese Weise, wie vielfältig und persönlich Trauer sein […]…

Die Bibel ist ein besonderes Buch!

Bayerischer LB 1/2.8

Die Schülerinnen und Schüler sollen angeregt werden, eigenständig das Besondere der Bibel zu entdecken und zu benennen. Dabei können Kinderbibeln mit ihren kurzen Texten und Bildern einen wesentlichen Beitrag leisten. Auch Einträge im Heft bzw. andere Gestaltungselemente, die im Unterricht bisher verwendet wurden, können hinzugezogen werden, sollen aber die Arbeit mit realen Kinderbibeln nicht ersetzen. […]…

Geschichten aus der Nomadenzeit der israelitischen Stämme

Erzählungen von Frieder Harz

Homepage vom Frieder Harz, evang. Pfarrer, Prof.i.R., bis 2009 an der Evangelischen Fachhochschule Nürnberg. Seit vielen Jahren mit Fortbildungen, Büchern und Artikeln im Bereich der religiösen Erziehung und Bildung im Elementarbereich tätig. Aus der Nomadenzeit Geschichten aus der Nomadenzeit der israelitischen Stämme – Einführung – 1. Mose 12: Abrahams und Saras Auszug – Gott lässt […]…

Aus dem Buch der Offenbarung

Erzählungen von Martina Steinkühler

Die als Grundlage für das eigene Erzählen verfassten Bearbeitungen biblischer Originale erleichtern insbesondere Nicht-Theolog/inn/em die notwendige Vorarbeit. Die Texte sind in exegetischer und religionspädagogischer Auseinandersetzung mit dem Original entstanden.…

Grundlagen und Modelle für gemeinsame Feiern in einem multireligiösen Schulkontext

Reader

“In einer sich immer vielfältiger entwickelnden multikulturellen Gesellschaft stehen viele Schulen vor der Herausforderung, religiöse Feiern so zu gestalten, dass alle Mitglieder der Schulfamilie davon angesprochen werden. Wir wollen die Verantwortlichen vor Ort dabei unterstützen. Dazu stellen wir hier Richtlinien, Grundlagen, theologische Beiträge und Materialien zur Verfügung. Modelle und Gestaltungsanregungen sollen folgen.” (RPZ Heilsbronn)…

Botschaft der Bibel – Die Seligpreisungen

Unterrichtsvorschlag für die Grundschule

Vorschlag für eine Unterrichtsreihe: Die Seligpreisungen, Klasse 4, Zeitbedarf: 5 Stunden In dieser Unterrichtsreihe versuchen Schülerinnen und Schüler zunächst, dem Wort Glück auf die Spur zu kommen. Sie beginnen bei eigenen Glücksvorstellungen und spiegeln diese an Sprichworten, Bildern und Geschichten. Auch die Inhalte vergangener Unterrichtsreihen werden auf die Frage nach dem Glück von Menschen befragt. […]…

Jesu Spuren folgen, Unterrichtsentwurf

Unterrichtsvorschlag, Bildungsserver Sachsen-Anhalt

Eine Doppelstunde innerhalb einer Unterrichtseinheit zu Jesus in seiner Zeit. Das Thema der Doppelstunde lautet “Was Bartimäus mit Jesus erlebt”.…

Flüchtlinge heute und das biblische Buch Rut

Unterrichtsentwurf für eine 3. Klasse in der Schweiz

Bibelarbeit mit 3. Primarschulklasse In der politischen Gemeinde Therwil BL sollte ein grosses Zentrum für AsylbewerberInnen eingerichtet werden. Das Projekt war heiss umstritten. Eine intensive öffentliche Debatte begann, in die sich auch die Kirchen einbrachten. Die Gemeindeleiterin, Elke Kreiselmeyer, und die Katechetin, Silvia Sahli, entwickelten eine Unterrichtsreihe für die 3. Klasse Primarschule zum Thema «Flüchtlinge […]…

Jan Hus in Konstanz

Erklärfilm für Kinder

10 Minuten, die nichts von dem Schicksal des mutigen Reformers aus Tschechien auslassen – und doch für Kinder behutsam erzählt von Dr. Libuše Rösch (Leiterin Hus-Museum Konstanz). Mit Bildern aus der 600 Jahre alten Konstanzer Chronik, von Konstanz und Tschechien damals und heute. Tipp: Für Materialien zur nachhaltigen Aufbereitung im Unterricht Aufnahmeantrag in der Gruppe […]…