St. Martin im fächerübergreifenden Unterricht

Lernen an Stationen

In dieser Materialsammlung wird von Seite 23 – 42 ein Lernzirkel für konfessionell-kooperativ arbeitende Eingangsklassen der Grundschule (1-3) vorgestellt. Er umfasst eine Einführung sowie die Arbeitsblätter.…

Teilen verbindet

Ideen für den Unterricht, Sek. I

Ein Unterrichtsvorschlag des Bonner City-Pastorals zum Martinsjahr 2016: Diese kleine Unterrichtseinheit behandelt in drei Stunden (a 60 Minuten) das Thema „Sankt Martin – Teilen verbindet mit den Nächsten, den Fernen und mit Gott“. Die SuS lernen ausgehend über eine Bildbetrachtung die Erzählung des Sankt Martins kennen und beschäftigen sich kreativ mit der Geschichte dieses Heiligen. […]…

Sankt Martin naht

Materialpaket

Susanne Schäfer hat auf ihrer privaten Homepage dieses schöne Bildmaterial veröffentlicht: Das – wie sie schreibt –  winzig kleine Materialpaket beinhaltet:  ein Zaubermini zum Leseverständnis “Martin von Tours”,  ein Halbmini zum Ausmalen, Lesekarten,  Schlangensätze und eine  Bildergeschichte. Es handelt sich um eine ZIP-Datei, die man erst speichern muss, bevor man sie öffnen kann.…

Sankt Martin – Teilen, helfen, schenken

Unterrichtsvorschlag mit Medien

Diese kleine Unterrichtseinheit behandelt innerhalb von drei Schulstunden das Thema „Sankt Martin – Teilen, helfen, schenken.“ Die SuS lernen die Erzählung über Sankt Martin durch den Kurzfilm „Sankt Martin“ (Matthias-Film-DVD) kennen und beschäftigen sich mit der Gattung „Legende“. Es wird Wert darauf gelegt, einen Gegenwartsbezug herzustellen: Die Kinder erarbeiten, dass es auch heute wichtig ist […]…

Die Rede von der Auferstehung – des Vaters großes Ja (ein christliches Bekenntnis)

Bedeutungspotential der geistigen Form von Auferstehung als Garant des Sinns anderer Sinnangebote

Auf der Suche nach dem Bedeutsamsten gibt es viele komplementäre Ziele, denen (wir) Menschen folgen: Patriotismus oder Individualismus, Genießen oder Entsagen, ein Leben nach Instinkten oder im Gehorsam gegenüber dem kategorischen Imperativ usw. Der christliche Glaube erhofft sich angesichts von Polarität und Pluralität der Sinnangebote in seinem Gott Halt, Orientierung und Garant des Sinns angesichts […]…

Einstieg in das Thema Klimawandel in der Schule

Unterrichtsvorschläge von “Umwelt im Unterricht”

Wir müssen das Klima schützen – aber wie geht das? Und was geht mich das an? Für Nichtfachleute ist es eine Herausforderung, den Themenkomplex Klimaschutz zu durchschauen. Um in der Schule Handlungs- und Bewertungskompetenzen zu vermitteln, können alltagsnahe Leitfragen und Unterrichtseinstiege helfen.  …

Argumentationshilfe zum Sonntagsschutz

Reader

Der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt der Evangelischen Landeskirche in Baden stellt diesen Reader zur Verfügung, in dem auf die wichtigsten Argumente gegen den Sonntagsschutz eingegangen wird.…

Stellungnahme zu den Angeboten von “open hands – Schule des Handauflegens” nach Anne Höfler

Text des Zentrums Ökumene

Immer häufiger fragen kirchliche Einrichtungen an, wie aus einer evangelisch-theologischen Perspektive die Angebote von „open hands“ einzuordnen sind. In einigen katholischen und evangelischen Kirchengemeinden wird „open hands“ bereits praktiziert. Aus diesem Anlass hat sich der „Arbeitskreis Weltanschauungsfragen der EKHN und EKKW“ im September 2017 mit einer von Anne Höfler benannten Vertreterin getroffen und inhaltlich ausgetauscht. […]…

Selbstregulation: Selbstheilung als Teil der Medizin

Artikel im Ärzteblatt

Ein medizinisch-kultureller Blick auf die moderne Autoregulationsforschung. Ausgangspunkt waren Einflussnahmen tibetischer Mönche auf ihre Atmung, Körpertemperaturen u.a.m. dank meditativer Elemente. Diese Einflussnahmen waren auch unter experimentellen Voraussetzungen wiederholbar.…

Somatisierung des Religiösen

Empirische Studien zum rezenten religiösen Heilungs- und Therapiemarkt

Ungewöhnliche, spontane Heilungsphänomene stoßen nicht nur in der Medizin auf ein großes Interesse, sondern auch in der Theologie und der Religionswissenschaft. Vor zwei Jahren hat das Institut für Religionswissenschaft an der Universität Bremen unter dem Titel „Somatisierung des Religiösen“ einen Sammelband mit Studien zum aktuellen religiösen Heilungs- und Therapiemarkt vorgelegt, der im Internet abrufbar ist. […]…