Leons Identität

Bildquelle: Screenshot
Zum Material URL in Zwischenablage
Videospiel klärt über Rechtsextremismus auf

In dem als detektivisches Abenteuerspiel angelegten Videospiel schlüpfen die Spieler in die Rolle von Jonas, der sich auf die Suche nach seinem vermissten Bruder Leon macht. Jonas sucht in dessen Jugendzimmer nach Hinweisen und geht den Umständen seines mysteriösen Verschwindens auf den Grund, wobei er Leons langsames Abdriften in die rechtsextreme Szene nachzeichnet.
Die Spieldauer hänge davon ab, wie die Spielenden mit gefunden Hinweisen umgehe.  Alle Spielenden haben die Chance “Leon” vom weiteren Abstieg in die rechtsextreme Szene zu retten.

Mit dem Videospiel “Leons Identität – Ein exploratives Abenteuer” wollen das nordrhein-westfälische Innenministerium und die Staatskanzlei Rechtsextremismus vorbeugen.

Das Spiel soll Kinder und Jugendliche ab dem zwölften Lebensjahr über extremistische Einflüsse aufklären – und dies auf ansprechende Weise.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Herkunft des Materials

Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen

Bildungskontext

Arbeit mit Jugendlichen, Berufsschule, Oberstufe, Sekundarstufe

Verfügbarkeit

frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar