Der Leichnam und die Religion

Quelle: www.eaberlin.de : ruediger-sachau-koerperwelten-2014.pdf

Theologische und religionsgeschichtliche Aspekte zum Umgang mit dem toten Körper

Ein Artikel von Dr. Rüdiger Sachau von 2014 in der Rubrik “Nachlese” der Evangelischen Akademie zu Berlin mit folgenden Abschnitten:

  1. Vorbemerkung – Das Desinteresse der Theologie am Leichnam
  2. Religion – der betrauerte und der gefürchtete Leichnam
  3. Altes Testament – Diesseits des Todes
  4. Judentum – Bestattungspflicht und Vollständigkeit des Körpers
  5. Neues Testament – zurückgenommene Relativierung
  6. Alte Kirche – Fürsorge und Gleichheit
  7. Mittelalter – Die Furcht vor der Hölle
  8. Reformation – Freiheit und die “ehrliche” Bestattung
  9. Neuzeit – die Entzauberung des Todes
  10. Moderne – Der anonyme Massentod und die Privatisierung der Verstorbenen
  11. Körperwelten (Gunter von Hagen) in christlicher Wahrnehmung
  12. Thesen für den Umgang mit toten Menschen

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft

Rüdiger Sachau

Verfügbarkeit

kostenfrei, frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar