Anforderungssituationen, Sek. I

Quelle: rpi-ekkw-ekhn.de : RPI_Impluse_1-2020_14_Anforderungssituationen.pdf

Fachartikel

Wie wird eine*e Schüler*in kompetent? Wie erreichen sie die Fähigkeiten und Fertigkeiten, um das Leben zu bestehen? Wie sollten Lernprozesse aussehen, die diese Kompetenzen entwi-ckeln? Es sind die sogenannten „Anforderungssituationen“, die die Lehrkräfte benötigen, um kompetenzorientierten Unterricht zu planen. Anforderungssituationen eröffnen Lernprozesse. Sie beinhalten und „inszenieren“ Fragen und Probleme, die am Ende einer Unterrichtseinheit von den Schüler*innen beantwor-tet und gelöst werden sollen. Sie bewahren davor, den Lernstoff in seiner ganzen Bandbreite zu bearbeiten, indem sie Schwer-punkte setzen. Anforderungssituationen changieren zwischen konstruierten Herausforderungen und realistischen Szenarien. Sie zu finden und zu formulieren, ist nicht immer einfach.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Anke Kaloudis

Bildungskontext

Sekundarstufe

Verfügbarkeit

Zur nicht kommerziellen Wiederverwendung und Veränderung gekennzeichnet frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar