Offen für alle? Anspruch und Realität in einer inklusiven Kirche

Quelle: www.ekd.de : ekd_netzwerktagung_inklusion_2018.pdf

Dokumentation der EKD-Netzwerktagung Inklusion 22./23.02.2018

Offen für alle? Anspruch und Realität einer inklusiven Kirche Dokumentation der EKD-Netzwerktagung Inklusion. Evangelische Bildungs-stätte auf Schwanenwerder, Berlin, 22. bis 23. Februar 2018

►OKRin Dr. Birgit Sendler-Koschel, Pastorin Christiane Galle, OKR Dr. RalphCharbonnier und OKR Matthias Otte: Einleitung – Auf dem Weg zu einer inklusivenKirche, Seite 6
►Prof. Dr. Torsten Meireis: Inklusion – natürlich? Exklusionsmechanismen in derKirche (Vortrag), Seite 7
►Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried July: Teilhabe – ein ureigenesAnliegen von Kirche (Vortrag), Seite 17

Kirchliche Handlungsfelder

Arbeitsgruppe 1:  Inklusion als Herausforderung für (Gemeinde-)Diakonie und Seelsorge

►OKR Dieter Kaufmann/Pastorin Christiane Galle: Vielfalt entdecken –Teilhabe ermöglichen – Inklusion leben. Aktionsplan der EvangelischenLandeskirche in Württemberg und ihrer Diakonie 2016-2020 (Impulsvortrag), Seite 20
►Sabine Hettinger: Kritische Thesen zur Umsetzung von Inklusionin Kirche und Diakonie (Impulsvortrag), Seite 26
►Pastor Uwe Mletzko: Inklusion als Herausforderung für(Gemeinde-)Diakonie und Seelsorge (Impulsvortrag), Seite 30

Arbeitsgruppe 2: Inklusion und gute Bildung für alle

►Prof. Dr. Ilona Nord: Religionspädagogische Perspektiven:Inklusion und gute Bildung für alle (Vortrag), Seite 32

Inklusion und gute Bildung für alle: Die Matthias-Claudius-Schule in Bochum

►Prof. Dr. Thomas Häcker: Laudatio Deutscher Schulpreis 2018 –Matthias-Claudius-Schule Bochum, Seite 38
►Volkhard Trust: Selbstverständlich inklusiv – gemeinsames Lernen seit 31 Jahren (Matthias-Claudius-Schule in Bochum) (Impulsvortrag), Seite 40
►Matthias-Claudius-Schule Bochum: Porträt der Deutschen Schulpreis-trägerin, Seite 41

Arbeitsgruppe 3: Inklusion als Aufgabe für Kirchenleitung und Personal- entwicklung

►Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried July: Inklusion als Aufgabe für Kirchenleitung und Personalentwicklung (Impulsvortrag), Seite 43
►Superintendent Andreas Piontek: Offen für alle? (Impulsvortrag), Seite 44

Arbeitsgruppe 4: Inklusion als Herausforderung für Berufe in Kirche, Diakonie und Schule

►Pfarrerin Esther Häcker: Inklusion als Herausforderung für Berufe in Kirche, Diakonie und Schule. Inklusion und Pfarramt – der Konvent von behinderten Seelsor-gerInnen und BehindertenseelsorgerInnen (KbS) als Vertretung für Pfarrer und Pfarrerinnen mit Behinderung im Bereich der EKD (Impulsvortrag), Seite 47
►Pastorin Dr. Christina Ernst: Erfahrungen aus der Arbeit mit Arbeitsplatz-assistenz (Impulsvortrag), Seite 50
►Beitrag von Wiebke Schönherr (chrismon) zu Christina Ernst:»Sie fühlen sich von mir gesehen«, Seite 56

►Lucas Zehnle: Inklusion als Herausforderung für Berufe in Kirche,Diakonie und Schule (Impulsvortrag), Seite 59

Arbeitsgruppe 5: Inklusion als Chance für Gottesdienste und eine Kirche ohne Barrieren

►Prof. Dr. Jochen Arnold: Gottes »Inklusionsprogramm« – ein theologisch-liturgischer Impuls (Impulsvortrag), Seite 61
►Prof. Dr. Jochen Arnold und Dirk Schliephake:Impulse für inklusive Gottesdienste (Impulsvortrag), Seite 64
►Pastor Andreas Chrzanowski: Auf Entdeckungsreise mit James Holman.Ein neuer Blick auf den Gottesdienst (Impulsvortrag), Seite 68
►Prof. Dipl.-Ing. Arch. Brigitte Caster: Inklusion als Chance für Gottesdiensteund eine Kirche ohne Barrieren. Perspektivwechsel und Partizipation (Impuls-vortrag), Seite 71

►Prof. Dipl.-Ing. Arch. Brigitte Caster: Inklusion als Chancefür Gottesdienste und eine Kirche ohne Barrieren. Ein neuer Blick-Winkelauf die Frage: Wer ist dabei? – Übertragung in Leichte Sprache, Seite 79

Andachten

►Propst Dr. Christian Stäblein: Predigt in der Abendandacht (22.02.2018), Seite 92

►OKR Dr. Ralph Charbonnier: Ansprache im Rahmen der Morgenandacht (23.02.2018), Seite 94

Impulse aus den evangelischen Landeskirchen und der Evangelischen Kirche in Deutschland

► OKR Klaus Eberl: Aus theologischer Perspektive: Inklusion im kirchlich-diakonischen Selbstverständnis der Evangelischen Kirche im Rheinland (Vortrag), Seite 96
►Diakon Jörg Stoffregen und Pastor Sebastian Borck: Bewusstsein bilden – Zugänge eröffnen – Teilhabe gestalten. Netzwerk Kirche inklusiv der Nordkirche (Vortrag), Seite 107
►Wolfram Keppler: Inklusion leben. Aktionsplan der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und ihrer Diakonie (Vortrag), Seite 110
►Pastorin Christiane Galle: Impulse aus der Evangelischen Kirche in Deutschland – Projekte zu leicht verständlicher Sprache und barrierefreier Kommunikation (Übersicht), Seite 113

Wie wird die Kirche inklusiv(er)? World-Café zur Vernetzung im Raum der EKD

►Kirche inklusiv(er): Was hindert oder was ärgert? Seite 117
►EKD-Netzwerk Inklusion: Was wären Themen, Aufgaben, Ziele? Seite 119
►Kirche inklusiv(er): Was sind die nächsten Handlungsschritte? Seite 120

Anhang

► Thesenpapier zum Religionsunterricht an Förderschulen und im inklusiven Unterricht der Jahrestagung der ALPIKA-AG, Seite 121
►Verzeichnis der Autorinnen und Autoren, Seite 125

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Bildungskontext

Erwachsenenbildung

Verfügbarkeit

kostenfrei, frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar