Gesundheit im Lehrerberuf. Wie gesund oder krank sind Lehrer?

Quelle: www.rpi-ekkw-ekhn.de : 02-03_Glaesser.pdf

Artikel in den Schönberger Heften

Der besondere Stellenwert der Arbeit für die psychische Gesundheit (vor allem) wurde bereits von Sigmund Freud konstatiert, der einen gesunden Menschen als »arbeits- und liebesfähig« charakterisierte. Ein Großteil
der Lehrkräfte widmet seiner beruflichen Gesundheit wenig Aufmerksamkeit bzw. reagiert erst, wenn Gesundheitsbeeinträchtigungen auftreten. Auch im Rahmen der Schulentwicklung ist die Gesundheitsförderung ein nachrangiges Thema. Dabei sind Gesundheit und Berufszufriedenheit ein Ausdruck gelingender Bildungsprozesse und der Schulqualität sowie umgekehrt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Gäßler, Elisabeth

Verfügbarkeit

Zur nicht kommerziellen Wiederverwendung und Veränderung gekennzeichnet kostenfrei, frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar