Die Auferweckung Jesu: glaub-würdig?

Quelle: www.rpi-ekkw-ekhn.de : RPI_Impluse_1-2019_06_Grundsatzartikel.pdf

Theologische Grundlagen - religionspädagogische Perspekiven

Die christliche Hoffnung auf die Überwindung des Todes ist kein diffuser Jenseitsglaube, sondern Hoffnung auf Auferstehung. Sie gründet in der Auferweckung Jesu Christi. Sie ist der Dreh- und Angelpunkt: mit ihr steht und fällt nicht nur die christliche Zukunftshoffnung, sondern das Christentum als Ganzes.

Grundsatzartikel von Sabine Pemsel-Maier in der rpi-impulsen 1/2019 ‘Mehr Hoffnung wagen’

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Sabine Pemsel-Maier

Verfügbarkeit

Zur nicht kommerziellen Wiederverwendung und Veränderung gekennzeichnet frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar