Der Moderator und der Tod

Rezension des Buches von Jürgen Domian: Interview mit dem Tod

In dieser Bespechung wird die Besonderheit dieses Buches hervorgehoben: Im fiktiven Interview mit dem Tod stellt sich der Autor den “letzten” Dingen unseres irdischen Daseins – Krankheit, Leiden, Sterben, Tod. Es sind zugleich nachdenklich machende Überlegungen zum Umgang mit dem eigenen Sterben.…

Film: Domian – Zwischen Tag und Nacht

Dokumentation über existentielle Gespräche des Night-Talkers Jürgen Domian – auch über seine eigene Entwicklung

20 Jahre war Jürgen Domian auf Sendung, war Rettungsanker für Menschen, die ihm das Intimste anvertrauten. Jede Woche haben tausende Menschen angerufen, sieben kamen auf Sendung. Sie sprachen über sehr Privates und häufig auch über gerade erlebte oder kurz bevorstehende Todeserfahrungen. Gezeigt werden u.a. Gespräche zum Thema “Schuld” und zum Thema “Gerechtigkeit”. Im “Wissenspool” gibt […]…

MENSCH GOTT MEDIEN – Publikation

Medienbildung im Religionsunterricht – Publikation gibt Praxistipps
Die 84-seitige Publikation MENSCH GOTT MEDIEN zeigt anhand von grundlegenden Beiträgen und vielen Praxisbeispielen auf, wie Lehrerinnen und Lehrer Medienbildung in den Religionsunterricht integrieren können.

Medienbildung im Religionsunterricht Publikation MENSCH GOTT MEDIEN gibt Praxistipps Baden-Württemberg hat das Thema Medien im Bildungsplan 2016 fest verankert. Medienbildung ist eine von sechs Leitperspektiven, die für alle Fächer und Klassenstufen gilt. Damit stellt die Vermittlung von Medienkompetenz in Baden-Württemberg erstmals eine verbindliche pädagogische Aufgabe in der Schule dar. Die 84-seitige Publikation MENSCH GOTT MEDIEN […]…

Der Essener Dom

Medienangebot

Welchen Einfluss im Mittelalter Klöster und Stifte hatten, lässt sich am Beispiel des Essener Doms erkennen. Die Kirche wurde 852 als Frauenstift am Hellweg gegründet und entwickelte sich in den folgenden Jahrhunderten zu einem einflussreichen Reichsstift mit vielen Ländereien. Das Besondere des Essener Doms: Hier hatten Frauen als Reichsäbtissinnen nicht nur kirchliche, sondern auch weltliche […]…

Holi – Vasant Panchami – Frühlingsfeste im Hinduismus

Information zu Holi und verwandten hinduistischen Festen

Die Frühlingsfeste im Hinduismus beginnen in Indien zum Teil schon im Januar Februar. Vasant Panchami bezieht sich auf die Göttin Saraswati, deshalb auch Saraswati Puja, bei Holi stehen die Geschichten um Krishna im Hintergrund. Die Freude über die Kraft der Sonne wird mit vielfältigen Ritualen in Indien und bei den Hindus in aller Welt zum […]…

Hinduismus

Links von der Selbstlernplattform Mauswiesel

Der Hessische Bildungsserver stellt auf seiner Selbstlernplattform Mauswiesel Materialien zum Hinduismus zur Verfügung. Die Verweise sind schon ab Grundschule gedacht. Einfache Lernformen dominieren.…

Hinduismus in Deutschland

Tipps eines Insiders

“Hinduismus ist wie ein Wald. Und Hindu sein heißt, eine Waldwanderung machen. Es gibt viele Wege, manche oft benutzt, manche wenig…” Wie der Hindu Anand Mishra seinen Glauben in Deutschland lebt – und was er den Christen rät. Der Autor ist Wissenschaftler am Südasieninstitut in Heidelberg Ein nicht alltägliches Religionsinterview!…

Tod und Wiedergeburt im Hinduismus

Basisinformationen

Kurzinformationen: Fachwissen zum Hinduismus auf der religionswissenschaftlichen Plattform REMID. Die komprimierte Darstellung ist für die Oberstufe geeignet.…

Der Hinduismus im Religionen-Spezial

Anschauliche Informationen von Kids-Web

Unterschiedlichste Materialien zum Hinduismus auf der Kinderseite kidsweb, Texte und Bilder zu Göttern, Religiösen Festen und Feiern, der Heiligen Kuh, Yoga, Mantra und Meditation, Tempel, Lebensregeln u.a.m. Diese kindgemäßen Informationen können im Unterricht vielseitig eingesetzt werden.…

Die Stadt im späten Mittelalter

Multimedia-Angebot

Wie lebten die Menschen im späten Mittelalter? Was waren ihre Wünsche, was ihre Nöte und Sorgen? Die fünf Sendungen der Reihe „Die Stadt im späten Mittelalter” vermitteln einen Eindruck vom städtischen Dasein in der Zeit um das Jahr 1500. Aufwändige Spielszenen, Dokumentationsteile und authentische Abbildungen veranschaulichen das alltägliche Leben von Handwerkern, Nonnen oder Kaufleuten. Dazu […]…