Das ging ja noch mal gut: Von der Nichtigkeit des Seins

Ein Video mit Zusatzmaterialien und Arbeitsaufträgen

Zwei Steinhaufen werden Zeugen der Entwicklung der menschlichen Kultur, geben die Initialzündung zur Erfindung des Rades und kommen dadurch fast unter die Räder. Eine Metapher auf Zeit, Ewigkeit und Fortschritt. Kernkompetenz: Religiöse Motive und Elemente in der Kultur identifizieren, kritisch reflektieren sowie ihre Herkunft und Bedeutung erklären. Jahrgang: 7.-10. Video- und Bildanalyse, Gestaltung…

Die Ewigkeit … unterbrechen

Blogbeitrag von Jean-Louis Gindt

Winfried Heidrich spirituelle in STELLA tionen, 2012-2014 Die Ewigkeit mit einem Leben unterbrechen. Walter Helmut Fritz Interrompre l’éternité par une vie.…

Georg wächst – Eine Metapher auf das Älter werden und das Alt sein

Ein Video mit Zusatzmaterialien und Arbeitsaufträgen

Der kleine Georg ist gerade mal ein Jahr alt, als er den Schreck seines Lebens bekommt. Zum Greifen nah: Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden. Kernkompetenz: Den eigenen Glauben und die eigenen Erfahrungen wahrnehmen und zum Ausdruck bringen sowie vor dem Hintergrund christlicher und anderer religioeser Deutungen reflektieren. Jahrgang: […]…

drze: Sterbehilfe

Einführung und begriffliche Unterscheidungen

Sterbehilfe als “Hilfe zum Sterben” wird hier genauer unterschieden und definiert: Sterbenlassen / Indirekte Sterbehilfe / Beihilfe zur Selbsttötung / Aktive Sterbehilfe.…

Sterben…

Blogbeitrag von Jean-Louis Gindt

Winfried Heidrich spirituelle in STELLA tionen, 2015 Sterben spielt weit verzweigt. Nelly Sachs Mourir joue les ramifications.…

Homeland

Kurzfilm zum Thema Freundschaft und Tod

Cortometraje realizado por Juande Marfil Premios: “Premio 3D Wire: Mejor Cortometraje de Animación Española 2010” elegido por el conjunto… Homeland ist ein Kurzfilm aus einer spanisch-tschechischen Koproduktion von Juan de Marfil. Inhalt: Eine Frau sitzt in ihrem kleinen Häuschen im Wald und strickt für ihr Leben gern. Als ihr draussen vor dem Fenster eine mysteriöse […]…

“Trostkoffer” für die Schule

Vorbereitung auf einen Todesfall in der Schule

Der Tod eines Schülers ist die Nachricht, vor der sich Lehrer am meisten fürchten. »Die Schulen und Lehrer sind auf einen solchen Trauerfall überhaupt nicht vorbereitet«, sagt der evangelische Schulpastor Armin Seiferth aus Achim bei Bremen.…

Fünf Dinge, die Sterbende am meisten bedauern

Bericht einer Palliativpflegerin über die letzten Wünsche von Menschen

„Ich wünschte, ich hätte mir erlaubt, glücklicher zu sein.” Dieser Satz gehört zu den fünf Dinge, die Sterbende am meisten bedauern. Diese meist verdrängten Wünsche stellt die Palliativpflegerin Bronnie Ware, die viele Menschen am Sterbebett bis zum Tod begleitete, in Ihrem Buch vor. Die Ergebnisse ihrer Recherche lässt sie den Satz sagen: “Ich weiß, dass […]…

Jenseitsvorstellungen in den Religionen

Texte, Buchbesprechungen und Materialien zum Themenfeld Sterben, Tod und Ewigkeit

Verschiedene Modelle und Annäherungsversuche zu Jenseitsmodellen verschiedener Religionen und zu Überlegungen auf der Grenze und jenseits der Todesgrenze werden hier vorgetellt. Auch werden wichtige Bücher zum Thema besprochen.…

Sterbekultur in der digitalen Welt

Der Friedhof ist nur einen Klick entfernt

“Ein rasanter Wandel des Verständnisses von Sterben, Tod und Trauer ist in unserer vernetzten Gesellschaft im Gange. Die digitale Welt sorgt für einen neuen Umgang mit dem Tod – virtuelle Friedhöfe entstehen und Traueranzeigen gibt es als App direkt aufs Smartphone. Alte Trauerrituale verschwinden allmählich und neue Formen der Bewältigung entstehen.”…