Von Juden, die an Jesus glauben

epd Wochenspiegel 31/19

Christen glauben an Jesus, Juden nicht. Dass es Menschen gibt, die sich Juden nennen und Jesus als Erlöser anerkennen, stößt nicht nur auf Unverständnis, sondern auch auf Ablehnung – vor allem unter Juden. In diesem Artikel werden die Perspektiven des Zentralrates für die Juden, der EKD und des Vatikans dargestellt – aber auch die Sichtweise […]…

Kirche im Nationalsozialismus: Verrat unter Brüdern

Artikel auf Spiegel Online zum Umgang mit evangelischen Pfarrern jüdischer Abstammung

Es war ein Brudermord wie bei Kain und Abel: Nach der Machtübernahme Hitlers opferte die evangelische Kirche jüdischstämmige Geistliche aus den eigenen Reihen – wie den Kölner Krankenhauspfarrer Ernst Flatow. Ein bewegender Artikel über den Weg, den evangelische Christen jüdischer Abstammung im Nationalsozialismus gehen mussten, sowohl geschützt aber auch verraten von Angehörigen ihrer eigenen Kirche.…

Antisemitismus

Vorurteile, Ausgrenzungen, Projektionen und was wir dagegen tun können

Unter dem Titel „Antisemitismus – Vorurteile, Ausgrenzungen, Projektionen und was wir dagegen tun können“ haben die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), die Union Evangelischer Kirchen in der EKD (UEK) und die Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands (VELKD) eine Broschüre herausgegeben, die über Erscheinungsformen, Hintergründe und Ursachen von Antisemitismus aufklärt. Nachdem Judenfeindschaft über die Jahrhunderte Lehre und […]…