Zum 9. Gebot

Zum Material URL in Zwischenablage
Reflexion

Das schon allein durch die Tradierungsgeschichte schwierig zu verortende 9. Gebot “Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus” (evangelisch) oder “Du sollst nicht begehren das Weib deines Nächsten” (katholisch) wird in einem ausführliche Artikel von Prof. Dr. Michael Sievernich SJ genauer untersucht und besprochen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Hochschule Sankt Georgen, Frankfurt M.
Prof. Dr. Michael Sievernich SJ

Verfügbarkeit

frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar