“Haben oder Sein” in Zeiten der Krise

Quelle: lbib.de : bug158online.pdf

Zur Aktualität Erich Fromms

“Erich Fromm, im Jahr 1900 in Frankfurt am Main geboren, gehört zu jener Generation deutsch-jüdischer Sozialwis-senschaftler, die ihre intel-lektuelle Prägung in der Wei-marer Republik erhielten, am Beginn des Dritten Reiches aus Deutschland fliehen muss-ten und auf dem Umweg über die USA seit den späten 60er Jahren auch die Diskussion in der Bundesrepublik stark beeinflusst haben. Sein in eingängiger Sprache geschrie-benes Buch »Die Kunst des Lie-bens« (1956) entwickelte sich zum millionenfach gedruckten Bestseller und »Haben oder Sein« (1976) wurde zum Kult-buch einer ganzen Generation, die in der Ökologie- und Alter-nativbewegung nicht nur ein wachsendes Unbehagen an der kapitalistischen Wirtschafts-form mit ihrer scheinbar alter-nativlosen Wachstumsideologie artikulierte, sondern bei Fromm auch Anregungen zur Verände-rung der eigenen Lebenspraxis im Sinne einer stärkeren Ori-entierung am »Sein« zu finden hoffte. “

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Johach, Helmut

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar