Wie Polen sein jüdisches Kulturerbe wiederentdeckt

screenshot
Zum Material URL in Zwischenablage
Jahrzehntelang wurde in Polen nicht über die jüdische Geschichte des Landes gesprochen. Jetzt entdeckt man sie neu: Mit Festivals, Ausstellungen, einem jüdischen Museum. Und debattiert auch über Antisemitismus.
Fachinformation
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft


Institution, suchen, www.dw.de

Bildungstufen

Unterrichtende,
Schlagworte: Antisemitismus, Geschichte, Ghetto, Judentum, Polen, Zweiter Weltkrieg

Schreibe einen Kommentar