Yoga

screenshot
Zum Material URL in Zwischenablage
Information zum weltanschaulichen Hintergrund
Yoga ist als Entspannungs-, Konzentrations- und Körpertraining weit verbreitet. Yoga kann als gymnastische Übung, als Fitnesstraining oder als spirituelle Bewusstseinsschule verstanden werden. Für viele stellt sich die Frage, wie „neutral“ oder umgekehrt wie „weltanschaulich-religiös“ Yogapraktiken sind. Der Artikel informiert kritisch über Aspekte und Hintergründe.
Fachinformation
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft

Eißler, Friedmann
Evangelische, Zentralstelle, für, Weltanschauungsfragen, www.ekd.de

Bildungstufen

Unterrichtende,
Schlagworte: Buddhismus, Esoterik, Hatha-Yoga, Heilsweg, Hinduismus, Yoga

Schreibe einen Kommentar