Verhexung – Erfahrungen einer parapsychologischen Beratungsstelle

screenshot
Material herunterladen URL in Zwischenablage
Artikel
"Verhexung" wird von Betroffenen in erster Linie als die Anwendung paranormaler Fähigkeiten" angesehen, derer man sich nur mittels entsprechender magischer Praktiken erwehren kann. Außenstehende betrachten "Verhexungsvorstellungen" eher als Wahnsystem oder zumindest als paranoide Störung. Es wir ein systemtheoretisches Vier-Phasen-Modell vorgeschlagen, das das Phänomen "Verhexung" nicht in erster Linie als Wahnsystem betrachtet sondern aufzeigt, daß hier zwei unterschiedliche psychologische Prozesse zugrundeliegen, die die vier Phasen des Verhexungssyndroms verständlich werden lassen.
Fachinformation
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft

von Lucadou, Walter
, www.parapsychologische-beratungsstelle.de

Bildungstufen

Sekundarstufe, Schulstufen, Oberstufe, Unterrichtende,
Schlagworte: Aberglaube, Esoterik, Hexen, Hexerei, Okkultismus, Paranormal, Parapsychologie, Verhexung

Schreibe einen Kommentar