Biografieforschung

WiReLex-Artikel

Artikel von Prof. Dr. Angela Kaupp im Wissenschaftlich-Religionspädagogischen Lexikon der Deutschen Bibelgesellschaft (WiReLex) mit folgenden Abschnitten: 1.Hinführung 2.Biografie als Forschungsfocus verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen 3.Grundzüge biografischer Forschung 3.1.Charakteristika des Forschungsansatzes 3.2.Begriffsfeld ‚Biografie‘ 3.3.Biografie als soziales Konstrukt 3.4.Der Begriff ‚narrative Identität‘ 3.5.Der Unterschied zwischen der erlebten, erinnerten und erzählten Lebensgeschichte 4.Forschungspraktische Verfahren der Biografieforschung 4.1.Das Vorgehen der objektiven […]…

Bildungsstandards

WiReLex-Artikel

Artikel von Prof. Dr. Heike Lindner im Wissenschaftlich-Religionspädagogischen Lexikon der Deutschen Bibelgesellschaft (WiReLex) mit folgenden Abschnitten: 1. Bildungspolitische Hintergründe 2. Bildungstheoretische Einordnung 3. Bildungsverantwortung für den Religionsunterricht 4. Schlussfolgerungen Literaturverzeichnis…

Bildung, religiöse

WiReLex-Artikel

Artikel von Prof. Dr. sowieso  im Wissenschaftlich-Religionspädagogischen Lexikon der Deutschen Bibelgesellschaft (WiReLex) mit folgenden Abschnitten:…

Biblisches Lernen im christlich-orthodoxen Religionsunterricht

WiReLex-Artikel

Artikel von Dr. Yauheniya Danilovich  im Wissenschaftlich-Religionspädagogischen Lexikon der Deutschen Bibelgesellschaft (WiReLex) mit folgenden Abschnitten: 1. Hermeneutischer Kreis von Schrift und Tradition 1.1. Verhältnis von Schrift und Tradition im orthodoxen Gottesdienst 1.2. Biblisches Lernen und Ikonen 2. Biblisches Lernen im orthodoxen Religionsunterricht in Deutschland 2.1. Biblisches Lernen in den Bildungsplänen für das Fach Orthodoxe Religionslehre […]…

Form-Gebungen

Gestaltungskompetenz im Religionsunterricht

“Egal, in welches Kerncurriculum für den Religionsunterricht man auch schaut – ob für die Grundschule, die verschiedenen weiterführenden Schulformen oder für die Berufsbildenden Schulen: Gestaltkompetenz ist dort als Norm eine zentrale Fähigkeit, die es bei Schülerinnen und Schülern zu fördern gilt. Auch zur Professionalität der Religionslehrkräfte gehört sie dazu. Daher kommt es mir auf einen […]…

Die Sozialisation der Generation Y

Artikel von Klaus Hurrelmann im Loccumer Pelikan 2/2018

Die Sozialisation der Generation Y Wie junge Leute Bildung, Beruf, Familie und Alltag managen Artikel von Prof. Dr. Klaus Hurrelmann  …

Liebe und Partnerschaft – eine Unterrichtsreihe

Deutsch Lernen

Diese Unterrichtsreihe wurde für den Sprachunterricht in Deutsch entwickelt, enthält aber gute Ausgangsmaterialien, Bilder und Ideen, die auch im Religionsunterricht Verwendung finden könnten.…

Warum Menschen glauben

Artikel von Barbara Weber im Loccumer Pelikan 3/2018

Jede bekannte Kultur basiert auf einem religiösen Fundament. Religion spielt in der Menschheitsgeschichte eine nicht zu unterschätzende Rolle. Wissenschaftler suchen schon lange nach Erklärungen dafür, warum Menschen glauben – und verfolgen auch heute noch sehr unterschiedliche Ansätze.…

Religiöse Feierelemente in nichtreligiösen Feiern

Artikel von Emilia Handke im Loccumer Pelikn 3/2018

Der Titel führt in das heterogene Feld all derjenigen Feiern, die sich in- sofern im intermediären Raum zwischen Kirche und Zivilgesellschaft bewegen, als dass sie sich (auch) explizit an Menschen wenden, die in organisationssoziologischer Hinsicht der wachsenden Zahl der sog. Konfessionslosen zuzurechnen sind.…

Diagnose “konfessionslos” – Was heißt das religionspädagogisch?

Artikel von Michael Domsgen im Loccumer Pelikan 3/2018

Konfessionslosigkeit steht schlagwortartig für eine Entwicklung, die mit den Begriffen der Irrelevanz, Sprachlosigkeit und Indifferenz im Blick auf christlich-religiöse Deutungsmuster und Lebenspraktiken beschrieben werden kann. Um es gleich vorwegzunehmen: Wenn hier von einer Diagnose die Rede ist, dann geschieht das nicht im alltagssprachlichen Sinn. Es geht nicht um die Bestimmung einer Krankheit. Vielmehr gebrauche ich […]…