Methoden des interreligiösen Lernens: Grundsätzliche Überlegungen

Auszug aus dem ‘Handbuch Interreligiöses Lernen’

Artikel von Prof. Dr. Dr. Richard Schlüter zu den methoden interreligiösen Lernens. Er schreibt dazu: Bei der Beantwortung der Frage nach den Methoden interreligiösen Lernens ist vom Primat der Didaktik vor der Methodik auszugehen. Die Zielsetzungen sind nicht nur gesellschaftlich und pädagogisch begründet, sondern sie sind auch von theologischen Vorentscheidungen, die das Verhältnis der Religionen […]…

Lampedusa – Überlegungen zur weltweiten Flüchtlingsproblematik

Unterrichtsvorschlag

Peter Kührt schreibt zu seinem Unterrichtsvorschlag: “Die Unterrichtseinheit setzt sich , ausgehend vom Flüchtlingszustrom auf der italienischen Insel Lampedusa,  in fünf Lernrunden mit dem höchst aktuellen, aber auch sehr schwierigen und äußerst komplexen Thema Flüchtlingsaufnahme und Flüchtlingsintegration auseinander. Als Lernmethoden wurden Kanzlerberater, Podiumsdiskussion , Gerichtsverhandlung mit Publikumsvotum, Pro- und Contra – Methode sowie Leserbrief und […]…

Empfehlung zum konfessionell-kooperativen Religionsunterricht

Buchauszug aus “Dialogischer Religionsunterricht”, Herder 2006

Ein übersichtlicher Abschnitt aus dem Buch “Dialogischer Religionsunterricht. Analyse und Praxis konfessionell-kooperativen Religionsunterrichts im Jugendalter” Friedrich Schweitzer, Albert Biesinger, Jörg Conrad, Matthias Gronover, Herder 2006, S. 202 – 205.  …

Engel im Trialog

Materialsammlung

Eine Materialsammlung für den Unterricht in der Grundschule zum Projekt “Engel der Kulturen” Das Material ist gedacht für die 3./4. Klasse. Inhaltlich geht es um Engel interreligiös im Alltag, in den Heiligen Schriften, in Musik und Kunst.  …

Interreligiöses Lernen im Sekundarbereich

Auszug aus dem ‘Handbuch Interreligiöses Lernen’

Artikel von Prof. Dr. Reinhard Kirste zu Interreligiösen Lernen in der Sek. I und II. Er schreibt dazu: Voraussetzungen für interreligiöses Lernen im Sekundarbereich werden im Zusammenhang von Migration, Religion und Schule skizziert und damit zusammenhängende Werte- und Normfragen diskutiert. Es folgt eine Zusammenstellung von Zielvorstellungen und Aufgaben für diese Bildungsstufen. Damit wird ein Rahmen […]…

Fremdheit im interreligiösen Lernen

Videovortrag von Prof. Dr. theol. Karlo Meyer, 1:03:01

Vortrag von Prof. Dr. Karlo Meyer in Bremen am 17.3.2017 Er geht unter anderem auf folgende Fragestellungen ein: Gibt es die Ermöglichung von Erfahrungen bei den Schülerinnen und Schülern, die über das Aufnehmen von Fachwissen hinausgehen? Können wir andere Religionen überhaupt “verstehen”, im Unterricht “verständlich” machen? Können Ritualgegenstände – aus ihrem religiösen Zusammenhang gerissen in […]…

EKD: Religiöse Orientierung gewinnen

EKD-Denkschrift November 2014

Evangelischer Religionsunterricht als Beitrag zu einer pluralitätsfähigen Schule. Eine Denkschrift des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, November 2014…

Lernen im “Trialog”?

Artikel von Dr. Georg Langenhorst im Notizblock 62/2017

‘Trialogisches Lernen‘ ? Was soll das sein? Wieder ein neuer religionspädagogischer Modebegriff, hinter dem sich letztlich wenig Substantielles verbirgt. Ein Artikel von Dr. Georg Langenhorst in der kath. Fachzeitschrift der Diözese Rottenburg/Stuttgart  Notizblock 62/2017  …

Interreligiöses Lernen in deutschen Klassenzimmern

“Auf dem Stundenplan”, Deutschlandfunk vom 12.05.2017

Längst ist Deutschland eine multikulturellen Gesellschaft, das zeigt sich auch in den Schulen. Doch statt kulturelle Zuschreibungen zu hinterfragen, bediene Schule diese zu oft und verfestigte Vorurteile, sagen Kritiker. Kategorien – etwa der “Migrationshintergrund” – spielten auch in der Wahrnehmung der Lehrer eine Rolle.…