Symbolische Landkarten gestalten

screenshot
Material herunterladen URL in Zwischenablage
Ein Weg zum elementaren Theologisieren mit Jugendlichen
"Schülerinnen und Schüler der Oberstufe können ebenso wie Kinder im Primarbereich, wo "Theologisieren" zu einem festen Begriff zu werden scheint, von dieser Methode profitieren. Schülerinnen und Schüler brauchen nicht nur die Reflektion fremder Ansichten, sondern auch ein Vertiefen in die eigene religiöse Vorstellung. Die Landkarte scheint ein Medium zu sein, das den Nerv von Jugendlichen trifft. Landkarten zeigen Wege auf und sind dadurch eng mit dem Symbol der Reise verbunden. Menschen befinden sich in unterschiedlichen Lebensphasen auf der Reise, sind in Entwicklung. Für Jugendliche in der Oberstufe stellen sich aber vermehrt Fragen nach dem Woher und Wohin. In der selbst gestalteten symbolischen Landkarte können Jugendliche Ambivalenzen in ihren Sehnsüchten z. B. nach Aufbruch und Heimat Ausdruck verleihen und gleichzeitig Orientierung finden." Esther Rauhaus
Vorbereitung
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft

Raushaus, Esther
kathbern.ch, www.kathbern.ch

Bildungstufen

Oberstufe, Schulstufen,
Schlagworte: Theologisieren, Theologisieren mit Jugendlichen

Schreibe einen Kommentar