Dienste
Treffer

Warum ist Gerechtigkeit wichtig?0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Roman Herzog Institut

Antworten der empirischen Gerechtigkeitsforschung

Die Frage nach Gerechtigkeit durchzieht wie ein roter Faden unseren Alltag und unser gesellschaftliches Zusammenleben. Gerechtigkeit lässt sich nur schwer begreifen und noch schwerer für alle gleichzeitig durchsetzen. Ist die Sehnsucht nach Gerechtigkeit vielleicht nur ein Ideal? In dem aktuellen RHI-Buch finden Sie Antworten auf diese und viele weitere Fragen. Aus verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven nähern…

Bildquelle: www.romanherzoginstitut.de

Schlagworte: Gerechtigkeit, Ökonomie, Psychologie, Soziologie, Wirtschaft

Die Bedeutung der Gerechtigkeit0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Roman Herzog Institut

Veröffentlichung des Roman Herzog Instituts, RHI-Position, Nr. 9

Argumente zu wirtschaftlicher Freiheit und Gerechtigkeit Wie bringen wir wirtschaftliche Freiheit und sozialen Ausgleich zusammen? Worin manifestiert sich die Bedeutung der Gerechtigkeit? Wer den ideen-geschichtlichen und argumentativen Unterbau für die Beantwortung dieser Fragen sucht, wird in der aktuellen RHI-Position fündig. Prof. Dr. Wolfgang Kersting, politischer Philosoph und Leiter des Kieler Forums für Wirtschaftsethik und politische…

Bildquelle: www.romanherzoginstitut.de

Schlagworte: Arbeitslosigkeit, Chancengleichheit, Gerechtigkeit, Menschenrecht, Soziale Gerechtigkeit

Türen0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

PTI Bonn

Aus der Reihe 'Betrifft: Evangelischer Kindergarten' PTI Bonn

Dieses Heft mit dem Thema 'Türen* orientiert sich an den Türen des Adventskalenders und liefert Hintergrundinformationen, Meditatives, Erzählungen, Theologisches und Praxisideen.

Schlagworte: Advent, Adventskalender, Tür

Sexuelle Identität und gesellschaftliche Norm0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Georg-August-Universität Göttingen

Göpttinger Schriften zum Medizinrecht Band 10

Das Heft umfasst folgende Inhalte: Geschlechtsdifferenzierung und ihre Abweichungen Professor Dr. med. Peter Wieacker Seite 1 Grundlagen der psychosexuellen Entwicklung und „ihrer Störungen“ Dr. phil., Dipl.-Psych. Katinka Schweizer, MSc Seite 11 Soziale Umwelt und sexuelle Identitätsbildung Privatdozent Dr. med. Andreas Hill Seite 37 Begrenzte Toleranz des Rechts gegenüber individueller sexueller Identität Professor Dr. iur. Konstanze…

Schlagworte: Entwicklungspsychologie, Gesellschaft, Identität, Norm, Schuld, Sexualität, Straftat, Toleranz, Umwelt, Urteil

‘Gerechtigkeit erhöht ein Volk…’0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

EKD
Heinrich Bedford-Strohm

Öffentliche Theologie und Wirtschaftsleben – Vortrag von Heinrich Bedford-Strohm in Wittenberg

Vortrag von Heinrich Bedford-Strohm mit folgenden Abschnitten: Einleitung Zwei unterschiedliche Interpretationen des Gerechtigkeitsbegriffs Biblische Orientierung Gerechtigkeit aus der Sicht der Vernunft Die Kirche als öffentliche Anwältin der Gerechtigkeit Ausblick  

Schlagworte: Evangelische Kirche, Gerechtigkeit, Vernunft, Wirtschaft

Gebet / Beten (NT)0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

WiBiLex

WiBiLex-Artikel

1. Terminologie, Definition und Voraussetzung des Betens im Neuen Testament In der Forschung besteht kein Konsens darüber, was als Gebet zu gelten hat (vgl.... Artikel im Wissenschaftlichen Bibellexikon (WiBiLex) der Deutschen Bibelgesellschaft von Prof. apl. Dr. theol. habil. Karl-Heinrich Ostmeyer mit folgenden Kapiteln: 1. Terminologie, Definition und Voraussetzung des Betens im Neuen Testament 2. Gesten…

Schlagworte: Gebet, Neues Testament

Vaterunser – Bausteine Religion1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5

Leseprobe des buhv-Verlages

Bergmoser + Höller haben eine Leseprobe aus ihren Bausteinen aus dem Jahr 2010 online zur Verfügung gestellt.

Schlagworte: Vaterunser

Godly Play in der Schule? – Aporien und Chancen0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

THEO WEB
Martina Steinkühler

Theo-Web 9/2010

Obwohl das Konzept des Godly Play in amerikanischen Sonntagsschulen entwickelt wurde, beinhaltet es dennoch einige Aspekte, die auch im Kontext des schulischen Religionsunterrichts in Deutschland Verwendung finden können, wenn es als ein Ansatz verstanden wird, SchülerInnen Zeit, Raum und eine pädagogische Beziehung zu bieten, um sich im Rahmen der christlichen Traditionen mit existenziellen Fragen zu…

Schlagworte: Godly Play

Begegnung mit Psalmen im Religionsunterricht – Bibelwerk0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Schweizerisches Katholisches Bibelwerk

Unterrichtsschritte in einer 4. Klasse, Primarschule Mühlebogen, Schweiz

"In der 4. Klasse der Primarschule Mühleboden in Therwil gestaltete Jutta Achhammer Moosbrugger, die Religionslehrerin, gemeinsam mit Peter Zürn 6 Unterrichtseinheiten. Auf dem Lehrplan stand «eigene Gefühle wahrnehmen und ausdrücken können». Die grundlegende Haltung dabei war es, Gefühle nicht zu bewerten. Alle Gefühle sind richtig und dürfen sein. Ziel der Einheiten war es, die Sprache…

Schlagworte: Psalmen

Irritierendes Lichtgeflacker0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

zeitzeichen
Michael Utsch

Ein psychologischer Widerspruch - warum die Seele Gottesbilder braucht

Artikel im 'Zeitzeichen 12/2010': Zur Kommunikation und Kontaktpflege benötigtdie menschliche Seele innereBilder vom Gegenüber. Die Erfahrung zahlreicher Gottsucherlehrt hingegen, dass man sich der göttlichenAllmacht nur bildlos annähern kann. Diesen bleibendenWiderspruch gilt es im Hinblickauf die Psychologie des Gottesbildesauszuhalten, sagt Michael Utsch,Theologe und Psychologe bei der EvangelischenZentralstellefürWeltanschauungsfragen.  

Schlagworte: Gottesbild, Psychologie, Seele