Impulse für „Tage der Orientierung“ bei Tod an der Schule

Reader

Immer wieder erleben Kinder und Jugendliche in der Schule, dass ein Mitschüler / eine Mitschülerin stirbt. Um einer Schulklasse Hilfestellung zu geben beim Abschiednehmen von einem verstorbenen Mitschüler / einer verstorbenen Mitschülerin hat eine Arbeitsgruppe fünf Vorschläge für Tage der Orientierung für die unterschiedlichen Altersgruppen erarbeitet.…

“Leben mit dem Tod”

Materialien zur ARD-Themenwoche “Was ist das eigentlich, Tod?”

Kurzfilme, Unterrichtsmaterial, Informationen für Eltern und Lehrer, Interviews, Beiträge, Bilder… eine reichhaltige Sammlung auf der Seite “Aktion Schulstunde” des RBB.…

Umgang mit Tod, Sterben und Trauer

Kinder beschäftigen sich mit existentiellen Fragen

Ein kompetenzorientierter Unterrichtsentwurf für die Grundschule von Gisela Scherer.…

Reden über ein Tabu: Vom Wandel im Umgang mit Tod und Trauer

Eine Unterrichtseinheit für eine 9. Klasse

“Der Schwerpunkt der Unterrichtsreihe liegt auf der Untersuchung des gesellschaftlichen Wandels im Umgang mit Tod und Trauer. Die Schülerinnen und Schüler lernen im Verlauf der Einheit traditionelle und moderne, aber vor allem unterschiedliche Umgangsformen kennen und erleben, wie sich Trauer in ihrem wahrnehmbaren Umfeld äußert. Dabei spielen nicht nur gesellschaftliche, sondern auch individuelle Bewältigungsmöglichkeiten eine […]…

Aus dem Buch Hiob

Erzählungen von Martina Steinkühler

Die als Grundlage für das eigene Erzählen verfassten Bearbeitungen biblischer Originale erleichtern insbesondere Nicht-Theolog/inn/em die notwendige Vorarbeit. Die Texte sind in exegetischer und religionspädagogischer Auseinandersetzung mit dem Original entstanden.…

Hl. Elisabeth von Thüringen

Internetrecherche zur Hl. Elisabeth

Online-Aufgaben zur Verfügung gestellt von Monika Weißenböck von den Englischen Fräulein St. Pölten.…

Mit oder ohne? Das Heft zum Kopftuch – Was geht?

Ausgabe von “Was geht?”

Mit oder ohne? Überzeugung oder Pflicht? Religiös oder radikal? Fragen zum Thema Kopftuch. Mit dieser Ausgabe von Was geht? wirst Du über Geschichte und Hintergründe des umstrittenen Kleidungsstücks informiert. – Download des Heftes möglich!…

Ordentlich in die Kirche?

Pro und Contra

Sollte man sich in der Kirche einigermaßen ordentlich anziehen – oder darf man ruhig mit Radlerhose und Flip-Flops reingehen? Zwei Statements. Es ist heiß. Die Menschen machen Urlaub oder Sport, sind entsprechend gekleidet: Radlerhose, Top, Flip-Flops, Sonnenhut. Dürfen wir so in die Kirche gehen? Oder müssen wir uns ordentlich anziehen – um den besonderen Ort […]…

Wenn Glaube krank macht

Artikel in ‘Begegnung und Gespräch 1/2004’

Nicht nur ehemalige Sektenmitglieder leiden oft noch jahrelang an religiös bedingten Neurosen. Auch in den beiden großen Volkskirchen spielen sie eine Rolle. Elke Andraß und Siegfried Kratzer setzen sich in diesem Artikel mit krankmachenden religiösen Vortellungen und Mechanismen auseinander.…

Ich habe genug – Sterbehilfe

Ansichten und Antworten zum Thema

Das Leben kann schwerer sein als die Angst vorm Tod. Was, wenn ein Mensch sein Leiden nicht länger ertragen will? Darf man ihm helfen? chrismon-Reporterin Christine Holch sammelte Antworten auf eine schwierige Frage. Hier geht es jetzt also um Sterbehilfe – und am Ende doch um Lebenshilfe…