Filmbildung

Materialsammlung

Die Seite “Filmbildung” der Bundeszentrale für politische Bildung bietet folgende Themen an: – Dossier zu “Filmbildung und Kulturelle Bildung” – Arbeitsblatt zu “This Ain’t California” – Cine Okul – Filmpädagogisches Material – Filmgewerke – Der Filmkanon – Audivisulle Filmvermittlung – Film als Teil schulischer Bildung…

Film-Hefte

Begleitmaterial zu bekannten Kino-Filmen

Das Institut für Kino und Filmkultur (IKF) erstellt Film-Hefte als Begleitmaterial für PädagogInnen zur Vor- und Nachbereitung im Unterricht sowie zur Anregung von Gesprächen und Diskussionen. Die IKF-Film-Hefte enthalten eine Inhaltsangabe, entfalten die Problemstellung, geben Erläuterungen zur Filmsprache, bieten Diskussionsanregungen und Fragen und geben Hinweise für den Einsatz im Unterricht.…

Film im Unterricht

Artikelsammlung

Die Seite “lehrerfreund.de” thematisiert “Film im Unterricht” an Artikeln wie “Wie sieht ein Drehbuch aus?” -YouTube im Unterricht nutzen” u.a.m. “Wenn Sie als Lehrer/in Filme im Unterricht zeigen (und gemeint ist nicht die letzte Stunde vor den Ferien), dann müssen Sie gewisse mediendidaktische Grundkenntnisse haben. Grundsätzlich gilt: Ein Filmausschnitt sollte niemals länger als 5 Minuten […]…

Fragen zu einem Filmanfang

Unterrichtstipps

Film und Schule NRW schlägt diesen praktischen Einstieg in die Arbeit mit Filmen vor.…

Filmkritik im Unterricht

Unterrichtsvorschlag

“Eine aufschlussreiche Auseinandersetzung der Klasse mit dem gesehenen Film mündet im Idealfall in einer Filmkritik Ihrer Schüler, denn dabei haben sie die Gelegenheit, ihre ersten Eindrücke zu verarbeiten, ihr Urteil zu verdichten und damit ihre Selektions- und Beurteilungskompetenz weiterzuentwickeln.” Eine Seite für SchulKinoWochen von spinxx.de…

epd Film – Das Kino-Magazin

Nachrichten aus der Kino-Welt

Neue Filme werden vorgestellt, über Veranstaltungen wird berichtet und filmische Themen werden vertieft.…

Gottesdienst für alle

Impulse für einen inklusiven Gottesdienst

“Inklusion ist kein Projekt, was man auch noch machen muss. Inklusion ist ein lebendiger Prozess, der von unterschiedlichen Standorten in unserer Alltagspraxis gestartet und weitergeführt werden kann. Inklusion kann überall anfangen, hört aber nie auf. Sie gibt uns und unserer Praxis die Chance auf ständige Veränderung.” Unter dieser Voraussetzung ist diese Arbeitshilfe zur Gestaltung ensprechender […]…

Plädoyer für Leichte Sprache im Gottesdienst

Von Anne Gidion

Ganz schön verwirrend, was Kirchenprofis manchmal so reden. Wissen Sie, was „das Diesseits des Glaubens“ ist? … Leichte Sprache ist nicht banal! Ein Gedanke pro Satz, das ist eine der zentralen Regeln von leichter Sprache. Das ist ein langsam voranschreitendes Sprechen, ein Schritt nach dem anderen.. Pastorin Anne Gidion (Hamburg) setzt sich in diesem Interview […]…

Beerdigungen: Ist Schwarz noch Pflicht?

Zur Frage nach der Trauerbekleidung in der sich wandelnden Kultur

Die Trauer um Verstorbene wird mit der Farbe Schwarz in Verbindung gebracht. Bei Beerdigungen scheint sie mancherorts Pflicht zu sein – und manchmal ist sie unerwünscht. Welche Farbe hat die Trauer derzeit?…