Sinnstiftermag

screenshot
Zum Material URL in Zwischenablage
Reflexion über Kirche und Kommunikation
Sinnstiftermag ist ein Zusammenschluss von Zeitanalytikern, Werbern, Designern und Fotografen, die von einer gemeinsamen Beobachtung ausgehen: dem enormen Sinnstiftungspotential der alten und neuen Medien Es handelt sich um ein Magazin, das zweimal im Jahr über Kirche und Kommunikation reflektiert Eis ist ein Projekt im Schnittbereich kirchlicher Öffentlichkeitsarbeit und werblicher Kommunikation und dient als Radar zur Ortung interessanter Themen und Menschen im kirchlich-medialen Umfeld Das Online-Magazin befasst sich mit unterschiedlichen Themen wie - angenommen/abgelehnt – Werbekampagnen für Glauben und Kirche - banal/erhaben – Warum wir Rituale brauchen - brennen/dösen – Was zeichnet starke Glaubenszeugen aus? - Offen/Heimlich – Wie kommuniziert man heute Liebe? - Wort/Bild – Die großen Kirchen im harten Wettbewerb um visuelle Aufmerksamkeitanregender "Blick über den Zaun".. Institution: www.sinnstiftermag.de
Praxishilfen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft


, www.sinnstiftermag.de

Bildungstufen

Sekundarstufe, Schulstufen, Oberstufe, Unterrichtende,
Schlagworte: Cyberreligion, Medienwirkung, modernes Leben, Religion im Film, Religion im Internet, Religion in Bildern, Religion in der Jugendkultur, Religion in der Literatur, Religion in der Werbung, Religion in Kunst und Medien, Religiöse Bildung, Zielgruppen

Schreibe einen Kommentar