Wozu Gott? Religion zwischen Fundamentalismus und Fortschritt

Funkkolleg Religion und Gesellschaft (HR 2009/10)

Religion und Glaube sind wieder auf die Tagesordnung gerückt: Man meint, eine Wiederkehr der Religion zu beobachten. In den Bestsellerlisten halten sich dauerhaft Bücher, die für Gott eine Lanze brechen. Religiöse Erfahrungen – wie in Hape Kerkelings Pilgerbuch – haben alle Verkaufsrekorde gebrochen. Gott macht offenbar neugierig und findet ein breites Publikum. Zugleich werden aber […]…

Beziehungsweise

Über Sexualität reden / ‘Kirche und Schule Dezember 2016’

Die Zeitschrift “Kirche und Schule” des katholischen Bistums Münster widmet seine Dezember-Ausgabe von 2016 dem Thema Sexualität in der schulischen Bildung. Sie enthält Artikel zum Thema sowie unterrichtspraktische Vorschläge.  …

Beutelsbacher Konsens

Standard für den politisch-historischen Unterricht an allen Schulen

Auf welche Weise dürfen sich Lehrer*innen im Unterricht politisch äußern? Dies ist im sogenannten “Beutelsbacher Konsens” festgelegt, der hier von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg mit seiner historischen Genese vorgestellt wird.…

Wertebildung im Religionsunterricht

Unterrichtsforschung in der Berufsschule

Artikel zu einer Studie im Bereich der Unterrichtsforschung am Evangelischen Institut für Berufsorientierte Religionspädagogik (EIBOR) in Tübingen. Artikel von Joachim Ruopp, Friedrich Schweitzer und Georg Wagensommer im Loccumer Pelikan 1/2013.…

“Was soll Thomas tun?”

Ein Stundenbild aus der Hauptschule

Vorliegende Unterrichtseinheit reiht sich in einen Bereich ein, in dem der Religionsunterricht den Schülern begleitet, bei der Suche nach Orientierung in unserer modernen Welt fündig zu werden.…

APuZ: Menschenbilder

Aus der Reihe Politik und Zeitgeschichte (APUZ 34-36/2013) der bpb

Leitmotive politischer Grundwerte sind die damit verbundenen Menschenbilder. In drei Beiträgen werden ihre Entstehung, unveräußerlichen Normen und die Prägung dieser durch gesellschaftliche Kontexte nachgezeichnet. Ursula Nothelle-Wildfeuer: Schwierigkeiten heute mit der Rede vom Menschenbild Helga Grebing, Richard Saage: Sozialdemokratie und Menschenbild Aydın Süer: Menschenbilder der Moderne…

Kinder legen Wert auf Werte

Kinderwertemonitor 2014 von Unicef

“Familie und Freundschaft sind für die deutschen Kinder das Wichtigste im Leben – weit wichtiger als Geld und Besitz. 74 Prozent der Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis 14 Jahren finden Familie und 73 Prozent finden Freundschaft „total wichtig“. Auch Vertrauen und Zuverlässigkeit, Geborgenheit und Ehrlichkeit stehen bei den Kindern hoch im Kurs. […]…

Was verbindet das erste Gebot, Tommy Hilfiger und einen Zaun?

Ein Experiment im Unterricht der Sek. I/II zum Thema “Zehn Gebote”

Dieser Unterrichtsvorschlag widmet sich dem Ruf nach den Zehn Geboten als Waffe gegen den Werteverfall und der Frage, ob dieser Ruf nicht von falschen Maximen ausgeht.…